888Poker

888poker – larshendrik räumt $13.860 ab

0

Bei den großen Sonntagsturnieren auf 888poker blieb der deutschsprachigen Poker-Community ein Sieg verwehrt. Jeweils auf dem Treppchen landeten larshendrik und Mischoo88.

888poker_logo_whiteDen Auftakt machte das $215 Mega Deep. Hier sorgten 693 Spieler dafür, dass um $138.600 gespielt wurde. Zu den Finalisten gehörten Poker-Pro Pim „SuprNintend0“ de Goede (5./7.276) sowie larshendrik (3./$13.860) aus Deutschland. Den Sieg sowie $25.987 schnappte sich der Brite mrsmith78 ($25.987).

Beim $160 Sunday Crocodile ging der Sieg ebenfalls an einen Briten. Hier setzte sich whyfloatme ($12.768) durch. Mischoo88 aus Deutschland wurde Runner-Up für $9.408, spastatze ($5.241) holte Platz 4.

Die britische Dominanz hielt noch beim $215 Turbo Mega Deep sowie dem $600 Whale an. Beim Turboturnier teilten sich checktrap11 ($8.736,42) und icallyamet ($8.279,58) die Löwenanteile der $48.000 und beim Whale ging der Sieg an preyondaline ($31.774). Hier war der beste DACH-Spieler dingdingdong ($4./$13.206) und der gesamte Preisgeldtopf lag bei $155.375.

Den Abschluss bildete die $90+1R Sunday Challenge. Hier trugen 660 Spieler $82.560 zusammen. Erfolgreichster Spieler der deutschsprachigen Poker-Community war FONCL, der Rang 9 für $1.164 holte. Der Sieg ging an vaitodo.pt ($15.480) aus Malta.

Hier die Ergebnisse:

161031_megadeep 161031_croc 161031_turbo 161031_whale 161031_challenge

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT