PokerstarsDe

Thursday Thrill: Jack McDermott ist der Sieger

0

Poker-Pro Jack „_JMCD_89“ McDermott setzte sich im Finale des PokerStars Thursday Thrill durch. Der Brite behauptete sich dabei gegen Spieler wie Rob Hollink und Stefano Terziani. Erfolgreichster Spieler der deutschsprachigen Poker-Community war LR-President.

In dieser Woche sorgten 535 Teilnehmer für $267.500 an Preisgeldern sowie weitere $267.500, die auf Kopfgeldprämien ausgeschrieben wurden. Im Geld landeten bekannte Poker-Pros wie Àlex „MrKloutt“ Casals (47./$1.257,25 + $1.000), Nicolas „PKaiser“ Fierro (41./$1.337,50 + $1.750), Kevin „ImaLuckSac“ MacPhee (14./$2.675 + $3.875) und Nick „FU_15“ Maimone (11./$3.210 + $3.757,81).

Zu den Finalisten gehörten Mike „Pipedream17“ Dietrich (7./$8.693,75 + $), Rob „batoelrob“ Hollink (6./$11.368,75 + $) sowie LR-President (5./$14.712,50 + $) aus Deutschland. Zu viert gab es dann einen Deal, hier sicherte sich Stefano „easylimp“ Terziani $33.771,93. Der Italiener verabschiedete sich kurz darauf, was ihm weitere $19.648,41 an Bounties einbrachte. Der Sieg sowie insgesamt $87.745,54 gingen am Ende an  Jack McDermott.

Thursday Thrill

Buy-in: $500+$500+$50
Teilnehmer: 535
Preispool: $267.500
Bounties: $267.500

1: _JMCD_89 (United Kingdom), $41.065,90
2: damourinio (Greece), $30.370,65
3: carpediem200 (United Kingdom), $31.350,27
4: easylimp (United Kingdom), $33.771,93
5: LR-President (Germany), $14.712,50
6: batoelrob (Netherlands), $11.368,75
7: Pipedream17 (Canada), $8.693,75
8: CaenCaen (Azerbaijan), $6.018,75
9: kokynho (Czech Republic), $4.440,50

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT