Westspiel

Aachen pokert wieder!

Nachdem schon in den WestSpiel Häusern Dortmund, Duisburg und Bad Oeynhausen gepokert wird, zieht ab 21. August endlich auch die Spielbank Aachen nach. Täglich ab 19 Uhr stehen drei Tische zur Verfügung.

Am Freitag geht es auch im Aachener Tivoli endlich wieder an die Pokertische. Gespielt wird an maximal drei Tischen mit maximal sieben Spielern. Angeboten werden montags bis donnerstags 2 x Blinds € 2/4 und 1 x Blinds € 5/5, freitags bis sonntags sind es 2 x Blinds € 5/5 und 1 x € 2/4. Ab 12 Uhr mittags kann man an der Rezeption reservieren, die Reservierung gilt bis jeweils 19 Uhr.

Natürlich gelten auch für die Pokerspieler die Corona-Regeln  – ein Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden, Abstandhalten und Hände desinfizieren beim Betreten der Spielbank gehören dazu. Beachtet auch bitte immer die Auslastung der Spielbank, auf der Webseite gibt es immer akutelle Infos.

Ebenso findet Ihr natürlich auch alle anderen Infos unter spielbank-aachen.de.

 

 


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Advokat
1 Monat zuvor

Das Bremer Haus tut sich natürlich schwer, sich auch auf die Pokerspieler einzulassen und das Spiel auch anzubieten.. typisch..