News

Abe Mosseri führt beim WPT World Championship im Bellagio

Der zweite Tag beim $25.000 World Championship im Bellagio ist gespielt und die Late Registration hat sich einmal mehr bezahlt gemacht. Die Gesamtteilnehmerzahl stieg so auf 220 und auf den Sieger warten nun $1.618.344. Chipleader ist aktuell Abe Mosseri, aber auch Sam El Sayed, Moritz Kranich – und Ali Tekintamgac sind noch dabei.

Schon früh übernahm Abe Mosseri an Tag 2 die Führung, als er mit gegen von Kevin Saul gewinnen konnte. Am Flop gingen die Chips in die Mitte, die am River brachte Mosseri das Full House und die Führung. Zahlreiche Pros und ehemalige WPT Champions blieben an Tag 2 auf der Strecke. So musste sich John Juanda mit Pocket 7s gegen von Shaun Deeb geschlagen geben, Vivek Rajkumar scheiterte mit Kings an den Aces von Cary Katz. Kathy Liebert versuchte es mit auf einem Queen high Flop, wurde aber von Kings eines besseren belehrt und musste ebenfalls gehen. Theo Jorgensen setzte auf Queens und bekam mit und dem König am Board ein Problem. Auch Freddy Deeb, Scotty Nguyen, Josh Arieh, Alex Kravchenko, David Sands, Tom Marchese, Michael Mizrachi, Mike Matusow und auch Sebastian Homann erwischte es an Tag 2.

Moritz Kranich kam zwar heil durch den Tag, liegt aber mit seinen 61.700 ganz weit hinten im Chipcount. Besser erwischte es da schon Sam El Sayed, der Rang 22 erobern konnte. Ali Tekintamgac liegt aktuell auf Rang 45. Obwohl die WPT in Europa seit seinem Ausschluss bei der Partouche Poker Tour sehr empfindlich auf seinen Namen reagiert, hat man im Bellagio offenbar kein Problem damit, dass Ali spielt. Oder aber man hat doch nur Angst vor einer ähnlichen Klage wie gegen Partouche. Auf jeden Fall ist er auch an Tag 3 mit dabei.

Nicht dabei beim WPT Championship sind einige, die dieses Event eigentlich jedes Jahr gespielt haben. Phil Ivey, Howard Lederer, Chris Ferguson, Tom Dwan oder auch Gus Hansen ließen sich in diesem Jahr nicht im Bellagio blicken. Das Feld ist aber noch immer hochkarätig und das nicht nur wegen der vielen WPT Champions die noch im Rennen sind. 116 Spieler sind es noch, die heute in Tag 3 gehen.

1 ABRAHAM MOSSERI 685.200
2 ALAN STERNBERG 606.400
3 STEVEN KELLY 566.500
4 ROGER TESKA 534.900
5 SCOTT SEIVER 461.300
6 JOSHUA BERGMAN 415.600
7 JUSTIN YOUNG 414.100
8 ROBERT MERCER 408.600
9 DAVID PETERS 401.400
10 DARREN ELIAS 342.900
11 ERIK SEIDEL 342.100
12 STEVEN GROSS 340.400
13 JEFFREY FORREST 333.300
14 CHRISTOPHER DEMACI 332.600
15 JOSEPH CHEONG 329.500
16 GALEN HALL 326.700
17 YEVGENIY TIMOSHENKO 315.800
18 ANDREW LICHTENBERGER 300.200
19 RANDALL FLOWERS 299.800
20 JAKE CODY 295.800
21 JONATHAN LAYANI 295.100
22 SAM EL SAYED 286.000
23 CURT KOHLBERG 270.500
24 KENNY TRAN 269.200
25 GOVERT METAAL 267.800
26 BRANDON STEVEN 265.000
27 SHANNON SHORR 263.000
28 MICHAEL TAIT 244.300
29 DOYLE BRUNSON 244.000
30 ANTHONY GARGANO 241.600
31 FARZAD BONYADI 237.900
32 RICHARD HARROCH 233.900
33 CHRISTIAN HARDER 232.100
34 ASHTON GRIFFIN 227.300
35 SHAWN CUNIX 226.800
36 ALEXANDER KUZMIN 225.000
37 RANDALL YASNY 224.500
38 RANDY DORFMAN 220.200
39 NENAD MEDIC 215.500
40 CHRISTOPHER MOORMAN 213.900
41 RYAN DANGELO 209.500
42 PHILIP GALFOND 207.200
43 JONATHAN LITTLE 206.700
44 ERIC BALDWIN 206.300
45 ALI TEKINTAMGAC 205.800
46 TYLER SMITH 200.900
47 ANDREW FRANKENBERGER 198.900
48 HARALABOS VOULGARIS 196.200
49 DAVID BROWNWORTH 194.200
50 SCOTT CLEMENTS 190.400
51 DANIEL ALAEI 187.000
52 DAVID CHIU 185.300
53 TAYLOR VONKRIEGENBERGH 184.400
54 JEFFREY ISHBIA 184.300
55 PAUL RAUCHSTADT 180.500
56 STEPHEN ODWYER 173.800
57 MATTHEW HYMAN 170.000
58 JOSHUA FIELD 165.300
59 BURTON BOUTIN 155.700
60 MASAAKI KAGAWA 154.400
61 ROBERT RUGIERO 153.300
62 JOSEPH BARTHOLDI 150.000
63 SAMUEL TRICKETT 145.900
64 DAVID WILLIAMS 145.400
65 SHAWN BUCHANAN 144.500
66 BARRY GREENSTEIN 142.000
67 CLIFF JOSEPHY 136.800
68 ALEXANDRE SOUZA 136.600
69 DOUGLAS BOOTH 136.400
70 THOMAS DRIVAS 136.400
71 JOSEPH ELPAYAA 135.800
72 PHILIP LAAK 134.900
73 ALLEN CUNNINGHAM 126.100
74 WILL „THE THRILL“ FAILLA 123.600
75 ANDRE AKKARI 123.600
76 JIMMY TRAN 123.500
77 HAFIZ KHAN 119.100
78 PHILLIP HELLMUTH 118.900
79 BRENT HANKS 116.000
80 ROBERTO ROMANELLO 115.500
81 BERTRAND GROSPELLIER 112.200
82 KHOA TRAN 107.100
83 SCOTT ESKENAZI 104.000
84 ELIJAH BERG 103.500
85 JONATHAN TURNER 101.900
86 ALI ESLAMI 99.500
87 DANIEL NEGREANU 91.100
88 MICHAEL SEXTON 90.500
89 PARVIZ RAZAVIAN 87.200
90 DAVID ULLIOTT 86.000
91 JUSTIN SMITH 84.900
92 CHRISTOPHER HUNICHEN 84.500
93 THOMAS MCCORMACK 83.400
94 CARY KATZ 82.900
95 ZACHARY HYMAN 79.700
96 ANTANAS GUOGA 78.600
97 CHRISTOPHER MOORE 77.500
98 WILLIAM BAXTER 76.400
99 DAVIDI KITAI 72.500
100 JESS YAWITZ 72.100
101 RYAN SCHMIDT 71.000
102 EUGENE KATCHALOV 70.400
103 PERMAGNUS UMMER 68.500
104 ALEXEY REPIK 66.700
105 DANIEL HEIMILLER 65.200
106 CARY ATKINS 65.100
107 BRANDON MEYERS 63.600
108 MORITZ KRANICH 61.700
109 DMITRY STELMAK 61.000
110 DANIEL PERPER 59.300
111 MIKAEL THURITZ 53.100
112 JASON PRITCHARD 51.800
113 JUSTIN ZAKI 50.500
114 ERIC FORD 49.300
115 KEN LAWSON 37.500
116 WINFRED YU 31.000

3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Name
9 Jahre zuvor

Die meisten Pokerspieler sind krank, denn sie spielen sogar mit einem Betrüger am Tisch, anstatt diesen auszuschliessen.Die Veranstalter dulden sogar Betrüger. Die Kasse muss ja stimmen.

full house
9 Jahre zuvor

Das glaub ich nicht die verantwortlichen wissen bestimmt gar nicht das er in Europa spielverbot hat. Wenn die das wüssten würden die Ihn mit sicherheit aus dem Turnier nehmen. Was ich aber nicht verstehe ist das ersten die Spieler und zweitens die Reporter wie auch die von Pokerfirma die verantwortlichen nicht darauf aufmerksam machen. Gerade die Reporter wissen das es so ist und solche Leute machen unser Spiel kaputt.