Westspiel

AC Deepstack im Aachener Tivoli

0

Heute um 19 Uhr fällt im WestSpiel Casino Aachen im Tivoli der Startschuss zum AC Deepstack. Das € 500 + 50 Deepstack Turnier wird mit zwei Starttagen gespielt, das Finale ist am Sonntag, den 4. März.

Der Oecher Cup ist das „günstige“ Vorzeigeformat der Spielbank Aachen, das AC Deepstack das teurere. Dafür überzeugt man aber auch mit einem tollen Turnier mit richtig flacher Deepstack Struktur.

Es gibt 40.000 Chips und die Blinds beginnen bei 25/50. An Tag 1 steigen die Blinds alle 30 Minuten, wobei zwölf Levels geplant sind. Heute und morgen werden jeweils ein Starttag angeboten, Late Reg und Re-Entry sind den ganzen Tag über möglich.

Am Samstag, den 3. März, geht es um 17 Uhr für alle verbliebenen Spieler gemeinsam in Tag 2 und noch für ein weitere Level sind Late Reg und Re-Entry möglich. Die Leveldauer beträgt ab Tag 2 dann 45 Minuten, wobei die Blinds in Level 13 bei 800/1600 sind. Das Finale des AC Deepstack startet am Sonntag, den 4. März, um 16 Uhr, die Leveldauer beträgt weiterhin 45 Minuten.

Alle Details und Infos rund um das AC Deepstack findet Ihr unter spielbank-aachen.de.

KEINE KOMMENTARE