Casinos Austria

Adem Marjanovic holt die Casino Baden Masters

0

Die CAPT Baden 2016 im Grand Casino Baden ist entschieden. Beim € 500 + 50 Main Event, den Casino Baden Masters, setzte sich Adem Marjanovic im Heads-up gegen Yvonne Stiedl durch und sicherte sich so ein Preisgeld von € 16.410.

Yvonne Stiedl hatte das Feld in den Finaltag geführt. Von den 115 Entries waren noch 34 übrig, als es ins Finale ging. Shortstack Oswin Ziegelbecker ging auf dem Weg zu den 13 Geldrängen ebenso leer aus wie Erich Kollmann, Jamila von Perger oder auch Peter Neumann und Markus Cerny.

Platz 13 brachte bereits € 1.210 ein, am Final Table gab es schon € 1.610. Auf Rang 6 erwischte es Mr Rungood Bence Szaszko, der mit Kings gegen Aces lief. Zu diesem Zeitpunkt schon war Yvonne Stiedl massive Chipleaderin und landete auch im Heads-up gegen Adem Marjanovic. Im Wiener Duell war es am Ende doch Adem, der sich behaupten konnte und so die Siegesprämie von € 16.410 kassierte.

img_8187-2

Rang Vorname Name Nation Preisgeld
1 Adem MARJANOVIC A 16.410 €
2 Yvonne STIEDL A 10.640 €
3 Sary EL BAGHDADY A 6.900 €
4 Martin PÖLZL A 5.180 €
5 Karel MOKRY CZ 3.910 €
6 Bence SZASZKO HU 3.160 €
7 Gerald MESTER AUT 2.580 €
8 Günter KRAMER AUT 2.040 €
9 Wilhelm ARTNER AUT 1.610 €
10 Norbert GASOWSKI AUT 1.440 €
11 N N GER 1.210 €
12 Erwin KERSCHBAUMER AUT 1.210 €
13 Michael ROESSLER AUT 1.210 €

Als Abschlussevent der CAPT Baden gab es noch ein € 150 + 18 No Limit Hold’em Bounty Turnier. € 100 gingen hier in den Pot, € 50 gab es für jeden Spieler, den man aus dem Turnier beförderte. Mit 37 Teilnehmern war es eine kleine Runde, weitere acht Re-Entries sorgten dann aber noch für einen Preispool von € 6.750. € 4.500 wurden auf fünf Plätze verteilt, der Sieger durfte sich auf € 1.620 freuen. Hier war es Joachim Huth, der sich Platz 1 und die Siegesprämie sichern konnte.

Die CAPT Baden ist vorbei, aber schon am 10. November geht es im Casino Bregenz mit der letzten CAPT in diesem Jahr weiter. Alle Infos unter poker.casinos.at.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld
1 Joachim HUTH A 1.620 €
2 Stefan SCHUSTER A 1.170 €
3 Markus GABRIEL A 810 €
4 Robert HAVLIK A 540 €
5 Werner FASCHING A 360 €

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT