Montesino

Aleks Grbic gewinnt den Big Stack Friday im Montesino

Das Montesino lud gestern Freitag, den 31. Juli, zum € 115 Big Stack Friday. Mit 145 Teilnehmern und 26 Re-Entries wurde die Garantiesumme von € 15.000 deutlich übertroffen, € 17.100 lagen im Preisgeldtopf.

Gespielt wurde mit 25.000 Chips und 25 Minuten Levels. Das € 5 Staff Add-On brachte weitere 6.250 Chips und wurde von immerhin 141 Spielern beansprucht. Fünf Levels lang war der Re-Entry möglich. Am Start waren viele der Montesino Regulars wie Carlo Schindlauer, Sasa Lalos, Albert Engel, Andreas Reichel, Gerhard Böck, Friedrich Dollenz, Christina Erben, Fritz Hensler und einige mehr.

Zunächst lichteten sich die Reihen eher langsam. Einer, der schon gehen wollte als noch rund 120 Spieler im Turnier waren und gar nicht registrierte, dass er mit und der am River sein zweites Paar getroffen hatte, war Aleks Grbic. Er sollte dann aber noch sehr lange mit dabei sein, denn er schaffte es nicht nur an den Final Table, sondern war auch der Chipleader, als sich weit nach 5 Uhr früh die letzten drei Spieler auf einen Deal einigten. So durfte er sich über den Sieg freuen, Marcus Stöffler und Fabian Gritsch landeten auf den Plätzen.

Sieger FT

Rang Name Vorname Nation Preisgeld
1 Grbic Aleks AUT € 4.540 Deal
2 Stöffler Marcus AUT € 2.640 Deal
3 Gritsch Fabian AUT € 1.770 Deal
4 Volf Roman AUT € 1.420
5 Akkad Sammy AUT € 1.120
6 Sztavinovszki Botond HUN € 890
7 Pöttinger Antonio AUT € 720
8 Spielmann Leo AUT € 550
9 Kohout Alex AUT € 390
10 Nepp Gerhard AUT € 260
11 Dollenz Friedrich AUT € 260
12 Woppel Robert AUT € 260
13 Schiel Erich AUT € 220
14 Gyurics Tamas HUN € 220
15 Schindlauer Carlo AUT € 220
16 Lentsch Christoph AUT € 190
17 Schlauss Hubert AUT € 190
18 Judt Matthias AUT € 190
19 Üveges Tibor HUN € 190 Bubble

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments