Montesino

Alexander Lakhov holt das WPT Vienna Turbo Knockout

0

Als weiteres Side Event der World Poker Tour (WPT) Vienna stand gestern Montag, den 16. März, ein € 215 NLH Turbo Knockout auf dem Programm. 116 Entries sorgten dabei für einen Preispool von € 11.250, als Sieger ging Alexander Lakhov nach Hause.

Beim Turbo Knockout gingen € 100 in den Preispool, € 100 gab es für jeden Spieler den man aus dem Turnier beförderte. Gespielt wurde mit 15.000 Chips und 20 Minuten Levels. Es waren bereits deutlich mehr Wiener Regulars als internationale Spieler am Start, was sich letztlich auch im Ergebnis niederschlug.

Der Preispool wurde auf die ersten 12 Plätze aufgeteilt, wobei sich Andrej Bogdanov mit dem Min-Cash von € 250 zufrieden geben musste. Ein einziger Russe schaffte es in die Geldränge und der holte letztlich auch den Sieg. Alex Lakhov setzte sich durch und holte sich schließlich die Siegesprämie von € 3.370.

Heute startet um 19 Uhr das letzte WPT Vienna Side Event, ein € 115 No Limit Hold’em Turnier. Hier wird mit 20.000 Chips und 20 Minuten Levels gespielt, ein Re-Entry ist erlaubt. Infos dazu findet Ihr unter montesino.at.

Rang Name Vorname Nation Preisgeld
1 Lakhov Alexander RUS € 3.370
2 Müller Peter AUT € 2.030
3 Staudner Gregor AUT € 1.350
4 Atakaya Muhammed AUT € 1.010
5 Peregi Eduard AUT € 790
6 Korger Andreas AUT € 620
7 Hu Weiquiang AUT € 510
8 Feirer Daniel AUT € 390
9 Winter Richard AUT € 340
10 Wilfinger Franz AUT € 310
11 Rosner Paul AUT € 280
12 Bogdanov Andrej GER € 250

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT