Alexander Lakhov siegt beim GCOP II Grand Final im King´s

Es wurde nicht der erhoffte Sieg eines deutschsprachigen Spielers beim GCOP II Grand Final im King´s Casino in Rozvadov, denn der Sieger kommt aus Russland. Alexander Lakhov startete als Chipleader ins Finale und schaffte es, nach einem Deal im Heads-up mit Sergii Nadtochyi den Sieg nach Hause zu fahren, was ihm €106.000 einbrachte.

top_gcopII_grandfinalFür 16 Spieler ging es in den Finaltag und für Ismail Bojang war dieser bereits nach wenigen Händen beendet. Kurz darauf war für den Schweizer PokerStars Pro Rino Mathis das Turnier beendet. Gerald Karlic mit  trat gegen Rino  mit an, traf im Flop die und schickte den Schweizer an die Rails. Pierre Lange konnte seine Kings nicht gegen die Jack von Alexander Lakhov durchbringen, der Jack fiel am River und Pierre ging mit Platz 12 aus dem Turnier. Ebenfalls nicht an den Final Table schaffte es Eddy Scharf. Auf Platz 10 verlor er seine letzten Chips gegen Jakub Oliva mit gegen vom Tschechen.

Am Final Table erwischte es dann gleich drei deutsche Spieler in Folge. Frank Stumpf, Florian Kossler und Marco Witt mussten ihre Plätze räumen und auch für Gerald Karlic aus Österreich lief es nicht so wie am Vortag. Nach und nach wurde sein Stack schmaler und am Ende war es Sergii Nadtochyi, der ihn mit gegen vom Tisch nahm. Heftig erwischte es Christiaan Rolle auf Platz 4, als dieser gegen Mike Brandau mit gegen antrat. Im Flop das und alles sah gut aus, doch Turn und River brachten und der in der Schweiz lebende Holländer zog enttäuscht vomm Tisch.

Mike Brandau konnte die deutsche Flagge auch nicht lange hochhalten, sein letzer All-in Move mit wurde von Alexander Lakhov mit gecallt. Keine Hilfe am Board und nichts wurde es mit einem deutschen Sieg. Diese Hand war auch die letzte des GCOP II Grand Final, denn zwischen den beiden letzten Spielern wurde ein Deal vereinbart. Das Preisgeld wurde nach ICM aufgeteil und somit war Alexander Lakhov aus Russland vor Sergii Nadtochyi aus der Ukraine der Sieger des Grand Final der GCOP Season II.

Nach der GCOP ist bekanntlich auch vor der GCOP. Bereits von 13. bis 18. März wird Season III mit dem March Festival eröffnet. Und auf PokerStars kann man sich natürlich auch wieder für das Main Event qualifizieren. Die Infos dazu findet Ihr wie gewohnt unter pokerroomkings.com.

GCOP II Grand Final Main Event Prize Pool
Entries  220      
Prize pool 509.080 €      
         
Place Name First Name Nation Prize
1st Lakhov Alexander RUS 106.000 €
2nd Nadtochyi Sergii UKR 92.000 €
3rd Brandau  Mike GER 51.112 €
4th Rolle Christiaan NL 36.165 €
5th Karlic Gerald AT 27.251 €
6th Oliva Jakub CZ 21.748 €
7th Witt Marco GER 18.332 €
8th Kossler  Florian GER 16.280 €
9th Stumpf Frank GER 15.191 €
10th Scharf Eddy GER 11.352 €
11th Bremer Andreas GER 11.352 €
12th Lange Pierre GER 11.352 €
13th Frerichs Manfred GER 8.486 €
14th Klaise Agris LTV 8.486 €
15th Mathis Rino CH 8.486 €
16th Bojang Ismail Ghana 6.343 €
17th NN 6.343 €
18th Sheldon Cooper 6.343 €
19th Grosse Christophe GER 4.740 €
20th Lücking Kolja GER 4.740 €
21st Weifels Patrick GER 4.740 €
22nd Remois 4.740 €
23rd Holting Norbert GER 4.740 €
24th Czerwinski Kezysztof PL 4.740 €
25th Pospiech Marius GER 4.740 €
26th Dornbracht Sebastian GER 4.740 €
27th Krupar Marek SVK 4.740 €

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments