Casinos Austria

Alexander Moser ist der Austrian Poker Champion 2016

Die Austrian Poker Championship 2016 ist entschieden. Nach einem Deal konnte sich Alexander Moser über den Sieg und ein Preisgeld von satten € 59.500 freuen. Zudem gab es für ihn ein Armband aus massivem Sterling Silber im Wert von € 1.000 als Erinnerung.

Von den 713 Entries waren 20 Spieler noch übrig gewesen, als es gestern, den 18. Juli, ins Finale ging. Paul Rosner war der Chipleader, die Leveldauer erhöhte sich auf 60 Minuten. Dennoch ging es recht schnell zur Sache. Paul Rosner machte Druck, aber auch Alexander Moser konnte gut Chips machen und unter anderem auch Tristan auf Rang 15 nach Hause schicken.

Harry Casagrande landete auf Rang 13, nachdem er mit an den Queens von Martin Dragun scheiterte. Ferhan Nuhovic, der Sieger des Auftaktevents, hätte es fast wieder an den Final Table geschafft, musste sich dann aber mit gegen von Walter Blättler geschlagen geben und landete auf Rang 12. Marco Enzinger wurde schließlich Final Table Bubble Boy und nach der Dinnerbreak ging es um 19:30 Uhr an den Final Table.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Martin Dragun die knappe Führung vor Alexander Moser, Paul Rosner war schon weit zurückgefallen. Als erster musste sich dann Nino Wagner mit gegen von Alexander Moser verabschieden.

Fast zwei Stunden sollten vergehen, bis es dann erneut Seat open hieß. Viele Chips wanderten über den Tisch und es gab einige Double-ups. Schließlich war Floppy Clover mit gegen von Alexander Moser all-in, das Board schickte ihn mit Rang 9 nach Hause.

Peter Mühlbek, der sich Tag 1A geholt hatte, landete schließlich auf Rang 8. Er setzte short auf Pocket 8s, konnte aber gegen von Alexander Moser nichts ausrichten und musste gehen. Gleich darauf erwischte es dann Paul Rosner mit gegen von Martin Dragun. Mittlerweile war Alexander schon massiver Chipleader, allerdings gelang es Walter Blättler ein wenig Boden gutzumachen. Er war es auch, der mit Pocket 8s Martin Dragun mit verabschiedete.

Domenico Canzio konnte noch einmal verdoppeln, ehe er dann doch mit gegen von Ljubomir Josipovic auf dem Board das Nachsehen hatte. Während Ljubomir dann auch gegen Alexander Moser verdoppeln konnte, schickte Walter Blättler mit Michael Schramm mit nach Hause, da das Board brachte.

Nach dem Ausscheiden von Michael Schramm einigten sich die letzten drei Spieler schnell auf einen Deal. Da Alexander Moser massiver Chipleader war, konnte er sich mit € 59.500 auch das meiste Geld und den Sieg sichern, Walter Blättler nahm Rang 2 und Ljubomir Josipovic verabschiedete sich mit Rang 3.

Heute dreht sich im Casino Velden alles um die Entscheidung beim € 1.620 PLO Event, zudem gibt es das € 250 + 25 Satellite für das € 2.700 Main Event. Gespielt wird mit 20.000 Chips und 30 Minuten Levels. Zudem steht um 19 Uhr auch das € 10.000 + 800 High Roller Event auf dem Programm. Alle Infos findet Ihr unter pokerem.at.

Printschler, Moser, Golker

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1 Alexander Moser A € 74.000 € 59.500
2 Walter Blättler CH € 49.000 € 54.500
3 Ljubomir Josipovic A € 31.000 € 40.000
4 Michael Schramm A € 21.000
5 Domenico Canzio I € 17.000
6 Martin Dragun SVK € 14.000
7 Paul Rosner A € 11.000
8 Peter Mühlbek A € 8.900
9 Floppy Clover I € 6.770
10 Nino Wagner D € 6.060
11 Marco Enzinger A € 5.350
12 Ferhan Nuhovic A € 5.350
13 Harry Casagrande A € 4.280
14 Hansi Suppan A € 4.280
15 Tristan CH € 4.280
16 Lucky Luke D € 3.570
17 Manfred Ruck A € 3.570
18 Oliver Brandner A € 3.570
19 Manfred Figoutz A € 3.070
20 Wenchao Chen A € 3.070
21 Felix Bleiker CH € 3.070
22 Janos Orosz HUN € 2.570
23 Karl Freiberger A € 2.570
24 Sascha Ranzinger D € 2.570
25 Harald Autischer A € 2.070
26 Tobias Salzer A € 2.070
27 Michael Kurz A € 2.070
28 Der Jamaikaner D € 1.570
29 Klaus Wurzer A € 1.570
30 Kevin Stepanek CZ € 1.570
31 Michael Forster D € 1.570
32 Alain Medesan A € 1.570
33 Ali G. D € 1.570
34 Ivan Barczi SVK € 1.570
35 Carsten Rooch D € 1.570
36 Bruno Stefanelli I € 1.570
37 Philipp Knitel A € 1.390
38 Georg Gsell A € 1.390
39 Valeriy Ilikyan RUS € 1.390
40 Stephan Glausch A € 1.390
41 Thomas Leeb A € 1.390
42 Alessio Sardone I € 1.390
43 Paolo Fantini I € 1.390
44 Martin Bartos SVK € 1.390
45 Markus Uran A € 1.390
46 Hans Günther Schiffer A € 1.320
47 Wolfgang Weingarten A € 1.320
48 The Razor GBR € 1.320
49 Harutjun Hovspeyan ARM € 1.320
50 Hendrik Hovsepyan ARM € 1.320
51 Nathan Feingold A € 1.320
52 Lucas Fetz A € 1.320
53 Milan Jelic HRV € 1.320
54 Jan Vaverka CZ € 1.320
55 Fritz Hensler A € 1.250
56 Michael Tabarelli I € 1.250
57 Johannes Wassmuth D € 1.250
58 Marko Maher SVN € 1.250
59 Andrey Dimitrov UKR € 1.250
60 Wolfgang Robier A € 1.250
61 Dirk Benz D € 1.250
62 Peter Neumann D € 1.250
63 Yao Dong Sun A € 1.250
64 Rupert Derler A € 1.180
65 Önder Resber TUR € 1.180
66 Reinhold Kendlbacher A € 1.180
67 Massimo Salvatore I € 1.180
68 Thomas Stark A € 1.180
69 Alexander Gros A € 1.180
70 Alexander Arzt A € 1.180
71 Andreas Gabriel A € 1.180
72 Davor Bojovich SVN € 1.180

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments