News

Änderungen bei der Poker EM No Limit Hold’em

Heute um 14 Uhr startet die Poker EM im No Limit Hold’em. € 4.000 beträgt das Buy-in und gespielt wird über drei Tage. Kurzfristig wurde die Struktur verändert und das zum Vorteil der Spieler, denn ab Level 5 wird mit 75 statt 60 Minuten Levels gespielt.

Für das Buy-in gibt es 20.000 Chips und die Blinds beginnen bei 25/50. Die ersten vier Levels werden mit 60 Minuten gespielt, dann aber geht es mit 75 Minuten Levels weiter. Der Grund für die kurzfristige Änderung war die Reklamation einiger Spieler, dass im internationalen Vergleich bei einem Buy-in von € 4.000 eine längere Levelzeit durchaus angebracht sei. Pokermanager Edgar Stuchly zeigte dafür Verständnis und deshalb gibt es nun die Viertelstunde mehr.

Wir werden natürlich auch von der NLH EM live berichten und Euch in unserem Liveblog auf dem Laufenden halten. Den Finaltable gibt es wieder live im Internet zu sehen – allerdings erst am 14. Oktober um 16 Uhr. Denn es wird seine Zeit dauern, ehe die Besetzung des letzten Tisches feststehen wird. Titelverteidiger Martin Kabrhel ist ebenso hier wie Vize-Europameister Besim Hot. Auch die beiden Finalisten aus 2008 – Gewinnerin Sandra Naujoks und Runner-up Alex Kravchenko – werden mit am Start sein. Viele bekannte Spieler sind hier bei der Poker EM im Grand Casino Baden bei Wien und so erwartet uns ein spannendes Event mit einem hochkarätigen Teilnehmerfeld.


9 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Sam
9 Jahre zuvor

Die schlechte Struktur ist leider ein generelles Problem in den Casinos Austria.

didi
9 Jahre zuvor

deshalb bleiben auch so viele spieler aus (schlechte struk.schlechter service,alles teuerer im vergleich )
die zahlen sind an fallen und genau deswegen sollte was unternommen werden

Phil Helmuth
9 Jahre zuvor

Nein Casinos Austria macht alles Super, deshalb komme ich auch gerne wieder.

geile Struktur
schnelle, fehlerfreie Dealer (sorry, Croupiers)

Euer
Phil

karobube
9 Jahre zuvor

herr didi,
wenn du dir mal die mühe machen würdest, würdest du vielleicht merken, dass die turniere von casinos austria mit abstand die billigsten sind, was das turnierrake betrifft…
denke mal, du hast überhaupt keine ahnung……

didi
9 Jahre zuvor

an alle
es geht nicht um s rake oder fee
es sind die nebenkosten die so horrend sind essen uebernachtung etc
inden casinos kostet alles extra
diese kosten hast du hlat im inernationalen vergleich nicht

karobube
9 Jahre zuvor

genau wie zB in deutschland, wo du volles rohr blechst…
naja du wirst schon wissen wo es am besten ist;-)

milchgesicht
9 Jahre zuvor

bei 4000 buy in mache ich mir auch n kopf ob n kaffee 4 euro kostet oder 8,50 euro.

verstehe ich total

ps. muss ich dem typen sagen dass das ironie ist oder meint ihr er rafft das?

schallundrauch
9 Jahre zuvor

wie milchgesicht keine ahnung hat.

beim me der ept berlin war alles voll mit den mcdonalds trinkbechern. nerds sparen wo sie nur können..

Setarkos
9 Jahre zuvor

Nerds sparen nicht nur, wo sie können, sie sind auch absolut stillos …

Viele Grüße, Tobias