News

Andre Mayr gewinnt die ALPS Poker Tour Prag

Mit einem Deal der letzten vier Spieler ging das € 1.200 + 120 Main Event der ALPS Poker Tour im Concord Card Casino Prag zu Ende. Alle vier Spieler teilten das verbliebene Preisgeld zu gleichen Teilen, nahmen € 10.775 mit und Andre Mayr wurde der offizielle Sieger.

Mit 13 Spielern war es um 15 Uhr in den Finaltag gegangen. Yves Boschetti war klarer Chipleader. Die Struktur ließ noch einiges an Spielraum zu, dennoch ging es sehr heftig zur Sache. Während Levente Nemethy gleich mit Queens gegen die Jacks von Kaspar Schmid verdoppeln konnte, lief Michael Schupbach mit gegen von Yves Boschetti und musste gehen. Auch Rene Steudler fiel mit Yves Boschetti zum Opfer, der mit den König traf.

Kaspar Schmid stellte dann short mit im BB gegen den SB Daniel Studer mit all-in. Am Board auch hier die Queen und Kaspar verabschiedet sich. Nico Frenn musste als nächster gehen. Er verlor den Großteil seiner Chips mit dem verpassen Flush Draw gegen Levente Nemethy und verlor dann mit gegen die Jacks von Marcel Scherrer.

Kaum war der Final Table besetzt, musste auch schon Hans Pfister mit gegen von Yves gehen. Jonas Lüthi ging ebenfalls leer aus, als er mit Jacks gegen von Levente Nemethy verlor. Dani Studer holte sich die Führung, als er mit Jacks Josef Rast eliminierte, der auf Pocket 8s gesetzt hatte.

Damit war man auf der Bubble, aber es sollte gar nicht lange dauern, bis diese geplatzt war. Denn nur 5 Minuten später war Arnold Ray mit gegen von Dani Studer all-in, das Board blankte und mit Ass hoch holte sich Dani auch diese Chips.

Dani Studer schlug einen Deal vor, der aber von Yves Boschetti abgelehnt wurde. Wie es oft so ist, lief dann für Yves gar nichts mehr und er musste Chip um Chip abgeben. Als Shortstack pushte er dann mit und bekam den Call von Levente Nemethy mit Pocket 10s. Das Board verabschiedete Yves mit Rang 5 für € 3.700. In derselben Minuten waren die anderen vier einig, teilten das verbliebene Preisgeld zu gleichen Teilen. Offizieller Sieger wurde Andre Mayr, der sich damit auch auf Rang 3 im ALPS Ranking nach vorne schob. Hans Pfister bleibt in Führung, Kaspar Schmid liegt auf Rang 2. Das Ranking wird demnächst aktualisiert und ist unter www.alpspokertour.com zu finden.

1. Andre Mayr € 10.775
2. Levente Nemethy € 10.775
3. Marcel Scherrer € 10.775
4. Daniel Studer € 10.775
5. Yves Boschetti € 3.700


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments