News

Ansari führt zum Auftakt beim Schenefelder Sommerturnier

Gestern Freitag, den 7. Juni, wurde in der Spielbank Schenefeld das erste Sommerturnier eröffnet. 67 Spieler fanden sich zum ersten von zwei Starttagen ein und mit zwei Re-Entries kam man bei einem Buy-In von € 500 +50 bereits auf € 32.775.

Schon bei den letzten beiden Satellites gab es in Schenefeld volle Häuser. Am Mittwoch wurden beim € 30 Satellite mit 56 Spielern gleich acht Tickets ausgespielt, am Donnerstag ging es für 60 Spieler um elf weitere Tickets.

Gestern war es dann so weit, das € 500 + 50 No Limit Hold’em Turnier wurde gestartet. Der Sommer präsentierte sich passend zum Turniernamen schon von seiner guten Seite. Mit Bezahlen der Entry Fee war wie immer für das leibliche Wohl gesorgt. Von Steak und Wurst vom Grill auf der Terrase, über Salate, Süßigkeiten, Obst und natürlich auch Softdrinks, Bier und Wein war alles da und die Spieler nahmen das Angebot wie immer wohlwollend an. Passend zum Sommer durften die Dealer gestern auch ihr Lieblingshemd anziehen und mussten sich nicht in geschlossenen Kragen mit Masche zwängen.

Diese Rahmenbedingungen sorgten wie immer für eine sehr gute Stimmung an den Tischen. Viele Regulars der Spielbank Schenefeld wie Thang Duc Nguyen, Alem Shah, Steven Thomsen, Shahin Zarkesch und auch Thomas Kazemieh waren mit dabei. Vier Ladies waren am Start, wobie Ursula Meyer und Claudia Schostag an die Rails mussten, Manuela Maas und Nadine Rhode im Finale am Sonntag aber mit dabei sind.

Ansari ist aktuell Chipleader und das schon mit einem ansprechenden Vorteil. 28 Spieler schafften es heil durch den Starttag. Heute um 19 Uhr folgt Tag 1B zu denselben Konditionen. Für das Buy-In von € 500 + 50 gibt es nicht nur 20.000 Chips und 40 Minuten Levels inklusive kulinarischer Verpflegung und natürlich guter Stimmung.

Chipstand Tag 1A


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments