News

Ansturm bei der Monster Poker Tour im Casino Schenefeld

0

Gestern, den 15. März, stand im Casino Schenefeld der erste Starttag der € 300 + 30 Monster Poker Tour auf dem Programm. Wie erwartet gab es ein ausverkauftes Haus. 127 Entries wurden bereits verbucht, 35 Spieler qualifizierten sich für das Finale.

Wenn Schenefeld zum Pokerevent lädt dann wird es voll. Quasi alle Regulars aus dem Norden machten sich auf den Weg ins Casino Schenefeld und so gab es auch eine lange Warteliste. 104 Teilnehmer fanden Platz im Turnier und gingen mit 50.000 Chips und 30 Minuten Levels in den Pokerabend. 23 Re-Entries kamen während der ersten sechs Levels noch hinzu und so liegen nach dem ersten Flight bereits mehr als € 36.000 im Pot.

Viele der Schenefelder Regulars wie Harry Hirsch, Christian R, Tobias B., Hanno O., Klaus H. und so weiter waren vertreten, aber auch Walid A. oder Advokat waren mit am Start. Am Ende des Tages waren noch 35 Spieler übrig und Enis H. hatte sich mit 926.100 Chips die klare Führung gesichert. Rang 2 sicherte sich Fabian D., der mit 306.500 Chips mehr als nur einen Respektabstand hat.

Heute um 18 Uhr geht es in den zweiten Starttage der Monster Poker Tour. Die Tickets sind alle bereits weg, gegebenenfalls kann man über die Warteliste nachrücken. Infos dazu findet Ihr unter casino-schenefeld.de.

Rang Name CHIPS
1 ENIS H 926.100
2 FABIAN D 306.500
3 PATRICK L. 302.000
4 KEVIN G. 290.600
5 MOSAA 288.100
6 HASAN K 284.700
7 CHRISTIAN H 253.400
8 JANOE B 227.400
9 FIRAT A 218.400
10 ABDULRAHMAN A 218.100
11 MICHAEL O 209.200
12 CAGLAR A 200.800
13 MALIBU 198.200
14 SVEN T 163.000
15 TEMEL 154.800
16 TIMO H 153.400
17 PETER M 147.800
18 ROSTOCKER 140.100
19 S. JACOBS 138.200
20 GREENMAN 133.900
21 DRAGAN S 121.600
22 BILLE 119.000
23 MARKUS K 108.000
24 ÖMER Y 103.200
25 ROBERT E 92.200
26 SASCHA M 89.300
27 BJÖRN P 76.300
28 VOLCOM 007 74.700
29 MICHAELA J 74.500
30 CLEMENS M 68.000
31 JAN M 64.800
32 SHERLOCK 63.300
33 NIKOLAUS 60.300
34 PATRICK S 57.900
35 TOMMY T.G. 50.000

 

Publiée par Casino Schenefeld sur Vendredi 15 mars 2019

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT