News

APPT Neuseeland: Start in den zweiten Tag

Zum ersten Mal gastiert die PokerStars Asia Pacific Poker Tour (APPT) in Auckland, Neuseeland. 306 Spieler gingen an den Start, darunter auch Martin Islamaj und Marc Wittkopf als deutsche Vertreter.

Aufgeteilt auf zwei Starttage gab es jede Menge Action im SkyCity Casino in Auckland. Einige Pros waren angereist und natürlich auch die Pros von PokerStars. So traten unter anderem Greg Raymer, Joe Hachem, Grant Levy und Marc Vos an. Nur so richtig wollte es für die Stars nicht laufen.

Kurz vor Ende von Tag 1a musste Greg Raymer seine Sachen packen. Er ging mit all-in, Jeff Dunbar callte mit , das Board brachte keine Hilfe für Raymer und er musste gehen. Die beiden Deutschen Martin Islamaj und Marc Wittkopf schafften es heil durch den Tag, allerdings sind sie am Ende des Chipcounts zu finden. Nur 59 Spieler blieben an Tag 1a übrig.

Diese bekommen von den 47 Überlebenden von Tag 1b Gesellschaft. Schon früh war der Tag 1b für Eric Assadourian zu Ende, als er mit seinen Kings gegen Drilling Jacks von Raymond Wagner das Nachsehen hatte. Mark Vos ging mit , sein Gegner hatte die Asse. Joe Hachem fühlt sich auf fast heimischen Boden dagegen wohl und darf mit 21.900 an Tag 2 wiederkommen.

Insgesamt gehen 106 Spieler in den zweiten Tag, eben noch mit dabei die beiden deutschen Vertreter. Da nur 33 Plätze bezahlt werden, steht ein ereignisreicher Tag bevor. Als Chipleader startet der Neuseeländer Amant Nauhria.

Amant Nauhria – 94000
Diwei Huang – 93500
Nathanael Seet – 75500
Jeffrey Dunbar – 70600
Andrew Pantling – 62800
Wang Che Jung – 56100
Michael Mariakis – 52900
Mathew Michell – 49900
Yasuki Shino – 47400
Mat Cheer – 47200


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments