Pokerstrategie

AQ in Middle Position

Bei einem Liveturnier ohne Re-Entry (Buy-In: € 300 + 30) ereignete sich folgende Hand:

Stack der involvierten Spieler:
Du bist in Middle Position: 26k
Spieler im SB: 38k
Startdotation: 20k

Infos zum Gegner:
Keine, da Du ein paar Hände zuvor ins BB gemovt wurdest. Du kennst den Spieler nicht. Er ist ca. 40 Jahre jung, er trägt einen Anzug und er wirkt sympathisch auf Dich.

Bei einem vollen 9er Tisch openraist Du in Middle Position bei Blinds 150/300 Ante 25 auf 750 mit . Alle Spieler folden bis zum Spieler im SB, dieser reraist auf 2,5k, der Spieler im BB foldet und Du callst. Den Flop bettet der Spieler im SB mit 1,5k und Du callst. Den Turn bettet der Spieler im SB mit 4k und Du callst. Den River bettet Dein Gegner mit 12k.

Was machst Du in dieser Situation?


54 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
zawi
5 Jahre zuvor

Raise for Info gilt, mindestens gegen Starke und Unbekannte, als Fehler – wird in jeder Statistik der Pokerunsitten erwähnt. Gegen diese Typen bekommt man eben nicht die Info.

Obs genug durchschaubare in 330,- Turnieren gibt?
(Kovis Antwort scheint ja ziemlich eindeutig zu sein)

Seti
5 Jahre zuvor

@kovi

ich finde es auch immer wieder echt „unterhaltend“, was man live erleben kann. da könnte man bücher drüber schreiben, aber keine lehrbücher 😉

Julian
5 Jahre zuvor

Das ist ein klarer Fold – evtl. sogar schon im Turn.
Das schlechteste was er da hat ist AA