News

Aria: Die High Roller sind zurück!

Während in Europa alles in den Lockdown geht, wird in den USA weiter geöffnet. Auch in Las Vegas nimmt die Action zu und nun gibt es auch das erste High Roller Event. Von 3. bis 5. Dezember werden im Aria Resort & Casino drei $10.000 NLH High Roller Turniere gespielt.

Die High Roller Series im Aria ist längst eine Institution, aufgrund der Corona-Pandemie wurde aber auch schon lange nicht mehr gespielt. Während der Pokerroom nun schon mehrere Wochen geöffnet hat und auch seit einiger Zeit wieder Turniere gespielt werden, mussten die High Roller noch ein wenig warten. Von 3. bis 5. Dezember ist es nun aber soweit. Die drei Turniere werden mit $500 Entry Fee gespielt, die aber wie auf $200 reduziert wird, wenn man sich vor Turnierbeginn um 14 Uhr einkauft. Bei 40 Minuten Levels wird mit einer 30 Sekunden Shotclock (6 x 30 Sekunden Extention) gespielt. Alle drei Turniere sind One-Day Tournaments.

Natürlich wird auch im Aria auf Sicherheit Wert gelegt und das umfangreiche COVID-19 Schutzkonzept ist in Kraft. Am Pokertisch muss auch mit Maske gespielt werden.

Wenngleich aktuell in Europa eher trostlose Stimmung herrscht, geben die Planungen der High Roller Turniere und auch der WSOP ein wenig Hoffnung für Live-Poker 2021.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments