News

Aus für die Deutschen bei der APPT Macao

Die Geldränge beim Main Event der PokerStars Asia Pacific Poker Tour (APPT) Macao sind erreicht. Den drei nach Tag 1 verbliebenen Deutschen war ein Erfolg nicht vergönnt. Auch die PokerStars Pros hatten Probleme, im Gegensatz zu Kyle Cheong, der als Chipleader in Tag 3 geht.

Mit 196 Spielern war man in Tag 2 gestartet. Erol Kankoc, Phillip Gruissem und Julian Schlegel waren als einzige Vertreter Deutschlands noch mit dabei. Das Ziel waren die 48 bezahlten Plätze, doch für alle drei war der Weg dorthin zu weit.

Auch die PokerStars Pros Bertrand „ElkY“ Grospellier, Joe Hachem, Lee Nelson und Tony Hachem mussten ohne Geld nach Hause gehen, ebenso wie David Steicke, Casey Kastle, Amnon Filippi und Josh „JJProdigy“ Field.

Die Bubble brauchte ihre Zeit, ehe es David Paananen als Pechvogel erwischte. Mit einiger Spannung entwickelte sich auch die Hand, vor allem am Flop . Paananen und sein Gegner raisten sich gegenseitig all-in, Paananen zeigte Pocket 3s für das gefloppte Set. Sein Gegner hatte zu bieten. Die am Turn verhieß nichts gutes und die am River schickte Paananen ohne Geld nach Hause.

Mit 42 Spielern wurde Tag 2 beendet, an Tag 3 wird bis zum Final Table gespielt. Bekannte Namen finden sich in der Liste der verbliebenen Spieler nur wenige und die Chancen stehen gut, dass sich ein Qualifikant die Siegesprämie von $541.000 holt.

Name Land Chip Count Table Seat
Suen Kit (Kyle) Cheong Australia 577.500 1 2
Preetinder Bhayana Canada 507.000 16 3
Tom Hall UK 424.000 6 2
Tom Nicholas Rafferty Australia 395.500 7 7
David Chiu USA 391.000 15 2
Wally Sombero Philippines 361.000 8 3
Daniel Hansson Sweden 324.000 8 1
Wing Leung (Andrew) Chung Hong Kong 309.000 15 3
Ang Pang Leng Singapore 301.000 15 4
Tony Makasovski Australia 278.500 7 4
Mike Kim Korea 248.000 1 1
Daoxing Chen China 248.000 6 8
Dbinder Singh Canada 236.500 1 8
Darkhan Botabavzv Kazakhstan 236.000 1 4
Benjamin Haun USA 233.500 6 4
Pontus Kers Sweden 228.500 7 2
Brandon Demes USA 214.500 16 6
Michael Collins USA 201.500 6 3
Jicheng Su China 188.500 6 1
Bernard Vu France 172.500 7 6
Youngshin Im Korea 163.500 8 5
Shawn Buchanan Canada 162.500 15 1
Karl Mahrenholz UK 161.500 6 6
Dermot Blain UK 142.000 7 1
Kristoffer Myhre Norway 128.500 6 7
Hsuan Lee Taipei 128.000 16 4
Chung Yiu Charles Lam Hong Kong 124.500 7 5
Carlos Chang Taipei 123.500 16 1
Richard En Philippines 116.500 16 7
Daniel Schreiber USA 114.500 8 6
Dane Lomas USA 111.000 7 3
Stanley Hou Australia 102.000 16 5
Tran Linh Canada 94.000 1 7
Andrew Scott Australia 91.500 15 6
Remy Bakke Norway 87.500 8 2
Winfred Yu China 76.000 15 5
Stefan Hjorthall Sweden 75.000 8 8
Van Marcus Australia 54.500 16 8
Roger Spets Sweden 51.500 8 7
Hung Chang Lin Taipei 46.500 1 3
Theo Tran USA 43.500 15 7
Van Binh Pham Canada 35.000 1 5

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments