News

Aussie Millions $25K: Ben Lamb gewinnt, Jan-Eric Schwippert holt Rang 2

In einem Flip wurde die A$25k Challenge der Aussie Millions 2018 entschieden. Nach einem Deal im Heads-up wurde noch eine Hand gespielt und Ben Lamb ging als offizieller Sieger nach Hause. Jan-Eric Schwippert nahm Rang 2.

Zu Tag 2 der $25.000 Challenge der Aussie Millions 2018 kehrten 19 Spieler in das Crown Melbourne zurück. Marius Gierse startete als Shorty und verpasste die bezahlten Plätze. Sein Ende kam mit Pocket Tens gegen Stefan Huber, der mit das Board traf. Ebenfalls noch vor dem Geld erwischte es Jordan Westmorland, Danny Tang und Jonathan Karamalikis.

Bubble Boy war Michael Addamo. Der Australier wurde am Turn von Ben Lamb all-in gestellt und callte nach langer Bedenkzeit mit . Der River war eine Blank und die Bubble geplatzt.

Mit Pocket Sevens gegen Brian Yoon (Board ) erwischte es Stefan Huber (A$54.720) auf Rang 14. Platz 11 sowie A$68.400 gingen an Claas Segebrecht. Der Deutsche verabschiedete sich mit gegen Jack Salter .

Wesentlich besser lief es für Jan-Eric Schwippert. Einen wichtigen Pot holte er gegen Wayne Yap. Der spielte mit am River an und bekam ein Two Pair gezeigt.

Mit gegen schickte Schwippert dann noch Brian Yoon (Board :Qc : ) an die Rails. Kurz darauf nahm er mit Rory Young und dessen Kings (Board ) vom Tisch.

Mustapha Kanit setzt kurz darauf auf den Flush Draw, konnte aber die Asse von Wayne Yap nicht knacken. Jan Schwippert schickte dann mit seinen Tens Roger Teska vom Tisch. Knapp hinter Ben Lamb ging er in die Dinnerbreak.

Nach der Pause konnte sich Jack Salter einige Zeit als Shortstack gegen den Turniertod wehren, dann aber erwischte es ihn doch gegen den Flush von Ben Lamb. Jan-Eric Schwippert war es dann wieder, der mit die letzten Chips von Kitty Kuo bekam, die mit für rund 12 BBs all-in war. Das Board brachte den Drilling für Eric und Platz 4 für Kitty, die damit als beste Lady immerhin A$246.240 mitnahm.

Jan-Eric Schwippert und Ben Lamb lieferten sich einen Zweikampf um die Führung, während Wayne Yap als Shortstack zwischen 10 und 20 BBs kämpfte. Schließlich erwischte es Yap mit gegen die Kings von Ben Lamb. Bevor es ins Heads-up ging, wurde unterbrochen und ein Deal geschlossen:

Ben Lamb: A$647.114
Jan-Eric Schwippert: A$597.765

Um den Sieg und den Championship Ring wurde geflippt. Ben hatte , Jan-Eric . Das Board änderte nichts und so war Ben Lamb der offizielle Sieger der 25k Challenge.

Aussie Millions Event #9 – $25,000 Challenge

Buy-In: A$24.000 + A$1.000
Entries: 114
Preisgeld: A$2.736.000

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1 Ben Lamb  United States A$738.720
2 Jan-Eric Schwippert  Germany A$506.160
3 Wayne Yap   A$328.320
4 Kitty Kuo  Taiwan A$246.240
5 Jack Salter  United Kingdom A$177.840
6 Roger Teska  United States A$123.120
7 Mustapha Kanit  Italy A$102.600
8 Rory Young Australia A$102.600
9 Brian Yoon United States A$82.080
10 Michael Gathy Belgium A$82.080
11 Claas Segebrecht Germany A$68.400
12 Kazuhiko Yotsushika Japan A$68.400
13 Yury Zinkevich Belarus A$54.720
14 Stefan Huber Switzerland A$54.720

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments