News

Aussie Millions eröffnet und ein Tournament of Champions

0

Noch ist die PCA auf den Bahamas in vollem Gange, aber im Crown Casino Melbourne wurden heute auch die Aussie Millions gestartet. Die finden nun auch bereits zum 10. Mal statt und deshalb gibt es zum Geburtstag auch ein Tournament of Champions, bei dem der Sieger eine lebenslange Startberechtigung zum Main Event bekommt.

274 Spieler fanden sich zum ersten Starttag beim A$1.000 No Limit Hold’em Eröffnungsevent ein. Nur 34 davon schafften es heil durch den Tag, darunter auch Grant Levy. Die meisten Stars wie Sorel Mizzi, Maria Ho oder Mel Judah mussten sich allerdings bereits verabschieden.

Die hohe Beteiligung am ersten Starttag verspricht für die kommenden Tage in Down Under viel Action. Bis zum Start des A$10.000 Main Events dauert es allerdings noch ein wenig. Highlights wie die A$100.000 Challenge oder auch das A$250.000 Event warten ebenso auf die Spieler wie viele „kleinere“ Events mit Buy-ins bis A$5.000.

Ein ganz spezielles Event wird das Tournament of Champions, zu dem acht der neun bisherigen Aussie Millions Champions auch kommen werden. Nur Alexander Kostritsyn, der 2008 in Melbourne als Sieger nach Hause ging, hat abgesagt. Somit werden Peter Costa (2003), Tony Bloom (2004), Jamil Dia (2005), Lee Nelson (2006), Gus Hansen (2007), Stewart Scott (2009), Tyron Krost (2010) und David Gorr (2011) an dem Special Event teilnehmen. Der Sieger löst sich damit ein Dauerticket für das Main Event der Aussie Millions.

Das Tournament of Champions wird am 20. Januar stattfinden, am 21. beginnt dann das Main Event. Alle Infos zu den Aussie Millions findet Ihr unter www.aussiemillions.com.

Schedule als Pdf zum Download

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT