Westspiel

Ausverkauftes Deep Blue ICE in Bremen

Das € 500 + 50 Deep Blue ICE ist eines der schönsten Deepstack Formate der WestSpiel Spielbank Bremen und die Spieler danken es mit zahlreichem Erscheinen. Mit 63 Teilnehmern war das Turnier gestern Freitag, den 23. Januar, ausverkauft, sechs Rebuys sorgten für einen Preispool von € 34.500.

RZ_IcePoker_2015_209_02Beim letzten Super Satellite am Donnerstag waren noch einem fünf Tickets für das € 550 Event ausgespielt worden und so waren schon einige der insgesamt 60 zur Verfügung stehenden Plätze weg. Als es um 19:15 Uhr „Shuffle up and deal“ hieß, waren alle Stühle besetzt und letztlich wurden es sogar 69 Entries.

In antarktischer Umgebung mit Eisbär und entsprechender Kulisse ging es für die Spieler zur Sache. Acht Levels standen auf dem Programm, wobei in dieser Zeit das Feld auf 33 Spieler schrumpfte. Die Führung sicherte Ronald Können, der bei einem Average Stack von 41.800 immerhin schon 136850 vor sich stapelt.

Fortgesetzt wird heute um 17 Uhr und es geht um den Final Table. Der Preispool von € 34.500 wird auf die ersten sieben Plätze aufgeteilt. Auf den Sieger warten am Sonntag € 10.695, aber bis dahin dauert es noch ein wenig. Die Blinds starten heute bei 1k/2k, Ante 100.

Preisgeldaufteilung:
1. 10.695€
2. 6.900€
3. 5.865
4 . 4.485 €
5. 3.105
6. 2.070€
7. 1.380 €


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments