Westspiel

Bad Oeynhausen vergibt zwei weitere WSPT Finaltickets

0

Ein wenig kleiner als am Vortag war das Feld beim zweiten € 150 + 15 Satellite zur WestSpiel Poker Tour am gestrigen Donnerstag, den 3. November, in der Spielbank Bad Oeynhausen. 19 Entries sorgten für zwei Tickets à € 1.100 für das WSPT Finale in Dortmund.

Am Mittwoch waren bereits drei Finaltickets ausgespielt worden, gestern folgte das zweite Satellite. Die Konditionen waren wieder dieselben – € 150 + 15 Buy-In, 15.000 Chips und 20 Minuten Levels sowie Re-Entries in den ersten sechs Levels.

15 Spieler kauften sich ein, weitere vier Re-Entries wurden getätigt und das bedeutete zwei Finaltickets und noch € 650 für den Bubble Boy. Einige bekannte Gesichter wie Timo Scarcella, Frank Diekmann, Sven Meschede,  Ertan Tan, John Galt, Aclan, Waldi und noch einige andere versuchten ihr Glück.

Recht schnell war man am letzten Tisch angekommen, die Bubble ließ aber auf sich warten. NO.51 verpasste die bezahlten Plätze mit zwei Paar gegen höhere zwei Paar von Frank Diekmann, Hans-Joachim Karacic musste sich dem Flush von Ertan Tan geschlagen geben. Eugen Skoromnik eliminierte dann Sven Meschede und gegen 23 Uhr war man auf der Bubble angelangt. Rund 30 Minuten später standen die beiden Ticketgewinner fest. Ertan Tan traf mit :Kx: :5x: auf :Kx: :Jx: von Eugen Skoromnik, das Board :8x: :3x: :Jx: :Kx: :4x: hatte keine Kicker-Lösung für Ertan und so nahm er als Ticket-Bubble Boy die € 650, während sich Frank Diekmann und Eugen Skoromnik über das WSPT Finalticket freuen konnten.

Zwei weitere Chancen auf die Finalqualifikation gibt es heute und morgen Abend in Bad Oeynhausen, jedes Mal mit einem Buy-In von € 165. Infos unter spielbank-badoeynhausen.de.

KEINE KOMMENTARE