Banco Casino Bratislava: Die ersten Festival-Daten für 2021

Im Banco Casino Bratislava ist die Pokeraction wieder angelaufen und jetzt geht es auch an die Planung der großen Festivals. Der € 150.000 GTD Polish Poker Cup wurde auf August verschoben, bereits im Juli aber locken die € 100.000 GTD Bounty Hunter Days.

Den großen Ansturm gab es seit der Wiederöffnung noch nicht, was aber an den noch immer geltenden Coronamaßnahmen in der Slowakei und auch Österreich liegt. Dennoch läuft jeden Tag ein kleines Turnier mit einigen Tischen, auch Cash Game wird gespielt und da gibt es immerhin auch einen High Hand Jackpot und eine tägliche € 20 Rakeback Karte.

Schon jetzt ist das Interesse von vielen Spielern aber auch sehr groß an den kommenden Festivals. Mindestens einmal im Monat wird es ein größeres Event geben. Das Banco selbst hat ja mit den Banco Casino Masters oder der Slovak Series of Poker gute Eigenformate. Aber man setzt natürlich auch wieder auf Kooperationen und im Juli kommen deshalb Poker-trip.de mit den Bounty Hunter Days erstmals nach Bratislava. Von 7. bis 12. Juli geht es beim € 175 Main Event um garantierte € 100.000. Im Juni hätten die Polen kommen sollen, da es jedoch mit den Covid-Regelungen knapp wurde, hat man das Event nun auf August verschoben. Von 23. bis 29. August warten beim € 100 Polish Poker Cup fette € 150.000 GTD.  Neu ist „The Festival“. Von 20. bis 26. September gibt es die Premiere im Banco Casino Bratislava – mit einem € 550 Main Event, vielen Side Events und auch Roulette & Black Jack Turnieren. Ebenfalls neu sind die Swedish Poker Masters, die von 24. bis 28. November über die Bühne gehen sollen.

Wie auch in anderen Casinos ist man zuversichtlich, dass noch im Mai das Angebot deutlich vergrößert werden kann und ab Juni fast schon alles wie gewohnt läuft. Alle Infos und auch den Cash Game Ticker findet Ihr auf der neuen Webseite unter bancocasino.sk. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr Euch gerne an Marketing Manager Jan Packa unter marketing.manager@bancocasino.sk (englisch) wenden.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments