News

Banco Casino Bratislava: Edi Ala wird Runner-up beim Fifty Grand

Fast hätte es wieder einen österreichischen Sieg im Banco Casino Bratislava gegeben. Im Heads-up unterlag Edi Ala beim € 50.000 GTD Fifty Grand Jozef Libo, der sich so nach einem Heads-up Deal über € 7.916 Preisgeld freuen konnte.

Gestern, den 29. September, war es zunächst mit dem Turbo Heat des € 110 No Limit Hold’em Turniers in den Tag gegangen. 56 Entries wurden hier noch verzeichnet und mit insgesamt 489 Entries und € 53.790 im Pot konnte die € 50.000 Preisgeldgarantie geknackt werden.

Nach den Abzügen für Fee und Staff wurde das Preisgeld auf die Top 53 Plätze verteilt, der Min-Cash sicherte € 219. Am Nachmittag ging es dann für 107 Spieler ins Finale, wo auf den Sieger € 8.528 warteten. Für die Top 3 gab es außerdem ein € 170 Ticket für die kommenden Banco Casino Masters.

Einige Österreicher waren im Finale, nur Edi Ala schaffte es aber auch an den Final Table. Hier war er sogar der Chipleader und spielte sich auch ins Heads-up gegen Jozef Libo. Die beiden schlossen einen Deal und spielten noch für € 1.439 und die Trophäe. Am Ende hatte Jozef das Glück auf seiner Seite und konnte so über den Sieg und € 7.916 Preisgeld jubeln, Edi nahm Rang 2 und € 6.477.

Die Banco Casino Masters starten bereits am 16. Oktober und wieder geht es für € 170 Buy-In um garantierte € 100.000. Das komplette Programm findet Ihr unter bancocasino.sk.

Fifty Grand
Entries: 489
Prizepool: € 53.790€
ITM 53 players

Final Table Results:

Rang Name Preisgeld Deal
1.  Libo Jozef  8.528 € 7.916 €
2.  Ala Edmond 5.865 € 6.477 €
3.  Matúš Kučera 3.899 €  
4.  Juraj Kudrík 3.235 €  
5.  Dominik Znášik 2.629 €  
6.  Vitor Hugo 2.213 €  
7.  Marek Galbavý 1.779 €  
8.  Mauro Suriano 1.344 €  
9.  Martin Vittek 972 €  

Top 3 erhalten zusätzlich ein € 170 Ticket für die Banco Casino Masters.

Der Livestream vom Finale im Replay:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments