Banco Casino Bratislava: Starker Freitag bei den France Benelux Masters

Gut besucht war der gestrige Freitag bei den € 150.000 GTD France Benelux Masters im Banco Casino Bratislava, dennoch fehlt noch mehr als die Hälfte im Pot, um die Preisgeldgarantie zu erreichen.

Gestern, den 11. November, gab es erneut einen regulären Flight beim € 130 Main Event, der mit 50.000 Chips und 30 Minuten Levels gespielt wurde, am Abend dann noch den Turbo Flight mit 15 Minuten Levels. Mit 253 Entries war Tag 1E gut besucht, am Abend versuchten sich noch 58 Entries im Turbo Flight. Insgesamt steht man aktuell bei 613 Entries, was (nach Abzug von 10 % Fee und 5 % Staff, erst knapp € 68.000 entspricht.

Gespielt wurde bis zum Erreichen der Geldränge mit 10 % der Entries, 25 bzw. 6 Spieler konnten Chips eintüten. Zahlreiche (Ost)Österreicher waren wieder am Start und konnten sich auch teils gute Ausgangspositionen für Tag 2 erspielen. Den Tagessieg mit 1.168.000 Chips holte Grigorij Pinchas, der damit auch nur ganz knapp hinter Andrej Desset (1.182.000) zurückblieb. Auch Philipp Voglmayr ist mit 1.135.000 im Club der Chips-Millionäre.

Heute stehen um 12 und  17 Uhr die letzten beiden regulären Flights an, um 22 Uhr gibt es noch den Turbo Heat. Morgen um 10 Uhr wird noch der Hyperturbo angeboten, ehe es dann um 16 Uhr für alle verbliebenen Spieler in Tag 2 geht.

Wie immer werden die Cash Games rund um die Uhr angeboten,  ab den Blinds € 1/2 NLH bzw. € 2/2 PLO wird gespielt. Alle Details zum kompletten Angebot im Banco findet Ihr wie gewohnt unter bancocasino.sk. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr Euch gerne an Marketing Manager Jan Packa unter [email protected] (englisch) wenden.

 Entries:

  1A 1B 1C 1D 1E 1F 1G 1H 1I 1J gesamt
Entries 72 98 113 19 253 58         613
left 7 10 11 2 25 6         61

Chip Count:

Rang Name Nation Chip Count Flight 
1 Desset Andrej   Slovakia 1.182.000 1A
2 PINCHAS GRIGORIJ   Austria 1.168.000 1E
3 Li Nu   China 1.150.000 1C
4 Voglmayr Philipp   Austria 1.135.000 1E
5 LENDAK LUKAS   Slovakia 981.000 1E
6 Edain Roger Marcel V   Belgium 969.000 1C
7 Lukacs Mihaly   Hungary 926.000 1F
8 Miko Bela   Hungary 889.000 1C
9 Nielsen Henning   Denmark 875.000 1E
10 Sprachta Alois   Czech Republic 867.000 1E
11 SHCHERBA VITALII   Ukraine 774.000 1E
12 Kacica Frantisek   Slovakia 760.000 1B
13 Zaltsman David Zelig   Israel 734.000 1D
14 LACZKOVICH PETER   Hungary 707.000 1B
15 BEDNAR VLADIMIR   Slovakia 640.000 1B
16 IVANCICH MARKUS   Austria 636.000 1A
17 Illes Csaba   Hungary 612.000 1B
18 DOREL PETER GAVRIL   Austria 612.000 1E
19 FRIDRICH RADOVAN   Slovakia 598.000 1B
20 Or Paz Deddi   Israel 585.000 1F
21 Jasica Lubomir   Slovakia 565.000 1A
22 GROSS IVAN   Slovakia 542.000 1E
23 Stangel Marian   Slovakia 541.000 1B
24 Matyasi Lajos   Hungary 512.000 1C
25 Svoboda Tomas   Czech Republic 504.000 1E
26 Mrozinski Krzysztof Michal Poland 471.000 1E
27 Roeder Andreas   Austria 466.000 1B
28 Lazic Dusan   Serbia 462.000 1E
29 Berhin Andrew Jean T   Belgium 461.000 1E
30 MARKOV LIOR   Israel 428.000 1C
31 Hocko Tomas   Slovakia 420.000 1A
32 Nagy Ivan   Slovakia 417.000 1E
33 Goncalves De Brito Joao Manue   Portugal 397.000 1C
34 Spot Ludovit   Slovakia 386.000 1F
35 POPOVIC TEODOR   Slovakia 378.000 1E
36 BAZIK ADAM   Slovakia 367.000 1F
37 Albert Cyril   Belgium 365.000 1E
38 Vladar Jozef   Slovakia 353.000 1E
39 BRIMUS IGOR   Slovakia 350.000 1C
40 Zlatny Martin   Slovakia 350.000 1E
41 NANOS DIMITRIOS   Greece 348.000 1B
42 Petrovic Nemanja   Serbia 335.000 1F
43 Bresler Christian   Belgium 329.000 1E
44 TURCEK JULIUS   Slovakia 318.000 1A
45 Gerin Antoine Olivi   France 318.000 1E
46 Walter Manfred Georg   Austria 315.000 1C
47 HEIZER PETER   Slovakia 302.000 1F
48 Klugsberger Andreas   Austria 296.000 1E
49 Boron Stanislav   Slovakia 272.000 1A
50 Redl Harald   Austria 239.000 1E
51 Mazzolani Simone   Italy 229.000 1C
52 Penther michael   Austria 225.000 1C
53 Blaskovics Zoltan Predrag   Hungary 216.000 1D
54 RATH SIEGFRIED   Austria 211.000 1E
55 AZIZ MAGED   Egypt 207.000 1E
56 ORT MAREK   Czech Republic 206.000 1A
57 SZOLGA RICHARD   Slovakia 206.000 1E
58 Ronshyn Maksym   Ukraine 187.000 1C
59 ZIEGERHOFER FRANZ   Austria 173.000 1E
60 BARTOS MARTIN   Slovakia 157.000 1B
61 RACEK ANDREJ   Slovakia 87.000 1B

Die kommenden Events:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments