News

„Beat The Greek“ – Tipp Dir Dein Ticket

13

Die Griechen kommen! Was weder Süleyman dem Prächtigen noch Kara Mustafa gelang schaffen unsere Pokerfreunde der „Greek Poker Tour“ jetzt schon zum zweiten Mal. Wien wird erobert und der Feldherrenhügel steht vom 14.-17. Mai 2009 im Concord Card Casino Wien!

Selbstverständlich dürfen aber auch versprengte Spieler aus aller Herren Länder an diesem Event teil nehmen und Turnierdirektor Johnny Luetkenhorst stiftet als Maßnahme zur Völkerverständigung ein Ticket zum Main Event im Wert von € 500 und .auch noch ein Ticket für das Last Chance Event im Wert von € 200.

„Beat The Greek“. Der Slogan ist Programm. Um sich bei diesem Turnier auch durchzusetzen, muss man gegen eine ganze Phalanx hellenistischer Pokerkrieger antreten. Das € 500 Ticket zu gewinnen wird da wohl die deutlicher leichtere Aufgabe. Alles was Du brauchst ist ein wenig Gespür für die aktuelle Form der griechischen Fußballlegionäre.

Die griechischen Nationalspieler Alexandros Tziolis (Werder Bremen), Angelos Charisteas (Bayer Leverkusen), Ioannis Amanatidis und Nikos Liberopoulos (beide Eintracht Frankfurt) verdienen ihr Geld in der deutschen Bundesliga. Was uns jetzt interessiert ist folgendes. Wie werden die Klubs der Legionäre am kommenden 31. Spieltag abschneiden?

Bayer Leverkusen – Arminia Bielfeld
Werder Bremen – Hamburger SV
Hannover 96 – Eintracht Frankfurt

Für unser aktuelles „Tipp Dir Dein Ticket – Beat The Greek“ Gewinnspiel möchten wir wissen wie viele Punkte werden die drei Vereine (Leverkusen, Werder, Eintracht) am 31. Spieltag in Summe erreichen? 

Punkten alle drei Vereine voll, lautet die Antwort „9“. Glaubst Du an drei Niederlagen wäre Dein pessimistischer Tipp „0“. Vielleicht gibt es auch einen Sieg und ein Unentschieden (4 Punkte) usw. – Wenn Du allerdings auf acht Punkte tippen solltest, hast Du das Spiel nicht ganz verstanden und müsstest besser jemand um Hilfe bitten.

Zusätzlich möchten wir von Dir wissen, ob zumindest einer der vier genannten Spieler Alexandros Tziolis, Angelos Charisteas, Ioannis Amanatidis und Nikos Liberopoulos ein Tor erzielen wird. Da musst Du Dich nur zwischen „Tor“ und „kein Tor“ entscheiden. Und schon bist Du in der Chance zum € 500 Ticket. Das Main Event startet übrigens am 16.Mai. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und selbstverständlich können nur registrierte User an dem Gewinnspiel teilnehmen. Der Einsendeschluss ist Freitag, der 8.Mai 2009, 19.00 Uhr – Das Ticket ist nicht übertragbar!

Unter allen pünktlich eingelangten Einsendungen – egal ob der abgegebene Tipp nun richtig oder falsch war – verlosen wir ein Ticket zum Last Chance Event der „Greek Poker Tour“. Bei dieser Verlosung ist der Rechtsweg wie immer ausgeschlossen.

13 KOMMENTARE

  1. Was für eine saublöde Aktion!
    Wofür mach ich denn ein überhaupt Tippspiel, wenn am Ende unter allen (!) Einsendern das Ticket verlost wird…?
    Da fährt doch dann am Ende eh der auslosende Firmenpraktikant mit, der ‚zufällig‘ seinen eigenen Tipp von 10 Punkten zieht…
    Tststs, alles Verarsche hier…

  2. „Vielleicht gibt es auch einen Sieg und ein Unentschieden (4 Punkte) usw. – Wenn Du allerdings auf acht Punkte tippen solltest, hast Du das Spiel nicht ganz verstanden und müsstest besser jemand um Hilfe bitten.“

    Wenn ich auf 4 Punkte Tippe habe ich das Spiel dann aber auch nicht verstanden. 😉

  3. Herr „Volksverdummung“ dein Name ist bei dir wohl Programm und Unterstellungen bitte im Ordner: Wie der Schelm denkt…. – ablegen.
    Also beim Tipp-Spiel gewinnt man, indem man den richtigen Tipp abgibt (und hofft dass das nicht allzuviele ebenfalls so getippt haben). Dafür gibt es das 500.-E Tickt zum Main-Event.
    ZUSÄTZLICH haben wir netterweise vom CCC Wien noch ein 200.- Tickt für das Last Chance bekommen. Und es ist somit keine „saublöde“ sondern eine nette und höchst erfreuliche Aktion, dass wir dieses zweite Ticket unter wirklich allen Lesern, die einen Tipp abgeben, verlosen können.
    „Saublöd“ wäre es das Ticket nicht anzunehmen. Die Unterstellung mit dem Ferialpraktikanten könnte man fast unkommentiert stehen lassen, nur zur Sicherheit sei erwähnt, dass all unsere bisherigen Gewinner der großen Tickets mit volen Namen auf unserer Seite standen (und auch heute noch stehen).
    Selbstverständlich steht keiner von denen in irgendeinem noch so fernen Arbeitsverhältnis zu Pokerfirma.de. – Das sind nichts weiter als kleine Kläffereien eines verlorenen Seele. Pokerfirma.de ist eine supersauber arbeitende Seite und dafür garntiert jeder einzelne von uns mit seinem Namen.

  4. @ TheBigLex . 4 Punkte wären ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage. Also tatsächlich möglich. Nur die 8 Punkte sind nicht möglich – sonst geht alles 🙂

  5. Ich wusste von meiner Berufung zum Praktikanten von Pokerfirma.de bisher noch nichts, fühle mich aber sehr geschmeichelt.
    In der vergangenen Woche gab es ein Tippspiel mit 5 richtigen Nennungen und mir wurde per Verlosung ein 500,-€ Buy In plus Spesenzuschuss zur CAPT in Innsbruck zugesprochen. Siehe Berichte in den News und im Live Blog. Vielen Dank dafür und Rosis aufmunternde Unterstützung während des Turniers. Ich war nach einigen bad Beats stundenlang Shortstack.
    BTW: Wann ist denn Dienstbeginn in der Redaktion? 😉

Schreibe einen Kommentar zu götz schrage Abbruch