News

Belgische Championship gestartet

Am Samstag, den 21. November 2009, startete im Casino Namur die Belgische Championship 2009. Vier Starttage sind gespielt und das Feld von knapp 1000 Spielern bereits um mehr als die Hälfte reduziert. Heute starten 170 Spieler in Tag 2A.

Die Informationen aus dem Casino Namur sind recht spärlich gehalten. So gibt es noch keine offizielle Teilnehmerzahl und auch der Preispool ist noch nicht bekannt. Sicher ist hingegen, dass sich die wenigen angetretenen Deutschen nicht behaupten konnten. Auf jeden Fall noch mit dabei sind Christoph Groß und Mickey Finn. Bereits verabschiedet haben sich BobbiG, Heinz Traut, FTOPS Main Event Gewinner Heinz Kamutzki und auch Jörg Peisert. Damit sind sie aber in guter Gesellschaft, denn auch die Pros hatten so ihre Probleme. Marc Naalden lief mit gegen Asse und musste gehen. PokerStars Pro Bertrand „ElkY“ Grospellier war schon short, als er mit seine Chance zum Verdoppeln sah. Der Call kam von , das Board brachte und auch ElkY räumte seinen Platz. Kollege Johnny Lodden freute sich mit über die am Flop, doch auch er konnte gegen die Asse seines Gegners nichts ausrichten. Sicher ist auch bereits, dass es 2009 einen neuen Sieger geben wird, denn Titelverteidiger Maal Sijlstra ist bereits ausgeschieden.

Besser lief es da schon für die Holländer Noah Boeken und Pieter de Korver. Noah Boeken ist mit 73.050 weit vorne zu finden. Ebenfalls noch im Turnier sind u.a. Arnaud Mattern, Surinder Sunar und Rolf Slotboom. Auch Christoph Groß hat 30.650 Chips für Tag 2B und damit seinen Anfangsstack verdreifacht. Nicht ganz so gut, aber immerhin noch mit dabei, ist Mickey Finn mit 13.000, der heute in Tag 2A startet. Bester Deutscher dürfte nach Information durch die GPPA niemand anderer als Horst Koch sein, der mit 33.000 Chips in Tag 2B starten wird. Die Blinds zu Beginn von Tag 2 sind gerade mal bei 250/500, Ante 60, zehn Levels werden gespielt.


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
flyhigh87
10 Jahre zuvor

Bester Deutscher dürfte nach Information durch die GPPA niemand anderer als Horst Koch sein, der mit 33.000 Chips in Tag 2B starten wird.

herrlich 😀