News

Benjamin Rehm und Alexandre Sokolov fahren zum EPEC

Am 10. und 11. April 2010 fand im Parkettsaal des Al Paradise in Sindelfingen bei Stuttgart der erste Live-Qualifier für den Everest Poker European Cup (EPEC) 2010 statt. Benjamin Rehm und Alexandre Sokolov waren die beiden Glücklichen, die sich das Ticket für das große Finale auf Gran Canaria lösen konnten.

Rund 200 Spieler hatten sich in den kostenlosen Online-Freerolls die Tickets für das Live-Satellite in Sindelfingen geholt. Ausgespielt wurden zwei Packages zum großen Finale des EPEC, das von 21. bis 24. Mai 2010 im Casino Costa Meloneras auf Gran Canaria stattfindet. Dort geht es dann um den Preispool von € 100.000.

Als nur noch vier Spieler beim Live-Satellite übrig waren, konnte Benjamin Rehm gleich zwei Spieler vom Tisch nehmen. Er und Alexandre Sokolov standen somit als Ticketgewinner fest und die beiden dürfen im Mai ihre Zelte im Lopesan Baobab Resort aufschlagen.

Zwei Live-Satellites gibt es in Deutschland noch. Am 17. und 18. April in Köln und am 23. und 24. April in Dresden. Noch ist es möglich, sich für die beiden Satellites zu qualifizieren. Die Schweizer haben die Chance, sich am 24. April an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur fünf Tickets zu holen. Auch in Österreich gibt es noch zwei Live-Satellites. Am 23. April geht es an der WU um drei Tickets und am 30. April werden beim Unifest im Wiener Rathaus noch mal zwei Tickets ausgespielt. Voraussetzung für die Teilnahme an den Live-Satellites ist eine vorherige Online-Qualifikation. Die kostenlosen Turniere laufen täglich auf Everest Poker.
Weitere Infos zum EPEC findet Ihr auch auf den Seiten von Everest Poker.


5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
peter
10 Jahre zuvor

War vorort, Coole Aktion. Könnten ruhig mehr Online Anbieter anbieten. Saß Zeitweise bis zu meinem Ausscheiden sogar bei einem der Sieger am Table. Coole Location und gut Organisiert. Dickes Lob auch an die Dealer und die Turnierleitung. Super gemacht. Schade das ich nicht mal das Abendfinale errreicht habt.

Mich würde interessieren, wann war das Turnier zu ende?

Glückwunsch natürlich an die Gewinner und viel Spass in der Sonne.

Hendrik
10 Jahre zuvor

ich war am Final Table (der Hinterkopf im oberen Bild unten rechts), 5.geworden, Tunier war ca. 23:45 zu Ende

http://www.everestpoker.com/blog/de?cat=190

Peter
10 Jahre zuvor

Ging dann ja doch relativ schnell von 60 auf 2 runter.

Trust
10 Jahre zuvor

Was gabs für Sachpreise für die sie in der Email „geworben“ haben?

Hendrik
10 Jahre zuvor

@ peter
relativ schnell ?…naja, von 60 runter auf 4(letzte Hand 3. + 4. vom Tisch) in knapp 6 Std, war ok denk ich mal…

@ Trust
T-Shirt, Kartenspiel, Kappe, Feuerzeug für alle, für 7. – 10. Notebook-Tasche, für 3. – 6. 500pcs Alu-Chipkoffer…so ungefähr 😉