Pokerstrategie

Bet am River ja oder nein?

Bei einem Liveturnier ohne Re-Entry (Buy-In: € 500 + 50) ereignete sich folgende Hand:

Stack der involvierten Spieler:
Du bist am Button: 45k
Spieler im BB: 40k
Startdotation: 20k

Infos zum Gegner im BB:
Er war bisher sehr solide und er hat sein BB kaum verteidigt. Ihr kennt Euch nicht und es gibt auch keine History zwischen Euch.

Bei einem vollen 9er Tisch openraist Du am Button mit bei Blinds 300/600 Ante 75 auf 1,2k. Der Spieler im SB foldet und der Spieler im BB callt. Den Flop checkt der Spieler im BB, Du bettest 2k und der Spieler im BB callt. Den Turn checkt Dein Gegner, Du bettest 4,5k, Dein Gegner raist auf 12k und Du callst. Den River checkt Dein Gegner.

Was machst Du in dieser Situation?


98 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
phillo283
5 Jahre zuvor

Kovi setzt und der BB callt ihn wahrscheinlich mit nem Bluffcatcher, den man so nicht erwarten konnte. All In gabs wohl nicht, denn das wäre für Kovi nicht unerwartet gekommen.^^

lukasz
5 Jahre zuvor

gegner called mit 99 und hatte Angst vor JJ.

Ist so logisch wie der tägliche Waschgang meiner Grossmutter.

lukasz
5 Jahre zuvor

gegner openfoldet 99 gegen chickenkovi und kovi kneift sich um zu schauen ob er träumt.

ok auftrag gelöst.
next hand please.

bf
5 Jahre zuvor

Kurzfristig erhöht man so die Seitenklickzahlen, langfristig sinkt sie aber… 🙁

phillo283
5 Jahre zuvor

Heul nich rum hier.^^

Anfänger
5 Jahre zuvor

Am Tisch warten wir ja auch oft auf ne gute Hand, also…von daher, alles gut Kovi… 🙂

zawi
5 Jahre zuvor

Die Lust am Fallenstellen ist halt schon sehr groß.

BTW find ich die 30 Sekunden Grübelei und das Time schon cool.

ganta
5 Jahre zuvor

Ich weiß ich habe davor keinen Kommentar abgegeben und im Nachhinein ist es immer einfach eine Meldung zu schieben nur habe ich nie(wie viele andere)ein full bei Villain ausgeschlossen! Ich finde den check nicht so schlecht, aber hier muss man halt abwägen ob man gegen einen aggressiven Gegner spielt bei dem man noch von einer bet ausgeht oder gegen einen vorsichtigen der mit jedem flush check behind spielt! Gegen solche Gegner lässt man bestimmmt auf lange Sicht einigen value liegen (aus villain Sicht).
Und du hast recht Kovi, bei 500€ and up live Turniere kann man auf das checkraise schon einen fold finden 😉

Lorena
5 Jahre zuvor
Reply to  ganta

It’s good to get a fresh way of loiknog at it.

http://www./
5 Jahre zuvor
Reply to  ganta

Hallo Caroline,Dit gerecht heb ik ook al eens gemaakt, maar jouw foto is natuurlijk weer veel mooier als de mijne ;-)Groetjes,Paulien (Hobbykok Pluis)

Anfänger
5 Jahre zuvor

Einige von Euch geben dem BB eine gewisse Range, das kann ich nicht ganz nachvollziehen.
Ich habe damit so meine Probleme, denn ich denke, dass der BB mit any two seine Chips verteidigen kann. Klar hat er in diesem Fall seinen BB nicht oft verteidigt. Die 2-Bet ist jetzt aber grade nicht richtig hoch um ihn diesmal nicht zu verteidigen. Er könnte keine Lust haben das ihm ständig der BB geklaut wird und mit any two mal callen. Ebenso könnte seine Lieblingshand gekommen sein (93) die er immer spielt. Oder er hat ein gutes Gefühl mit seinen 9’ern. Von daher bin ich pauschal vorsichtig wenn einer seinen BB verteidigt. Ich persönlich verteidige meinen BB meistens, so oft und so gut es geht und das auch mit any two (immer abhängig von meinem Chip Stack und der Action vor mir), sollte ich voll getroffen haben….super. Treffe ich nichts und die Hand ist nicht ausbaufähig dann entsorge ich diese.
Gestaltet Ihr Euch die Range nur zum ausrechnen der Potodds?

Zu den Gedanken von Villain, ich denke…. Er Flopt die Nuts, Hero spielt an –> er callt, nun der turn, wieder check von Villain, Hero spielt 4,5K an…nun der Raise (mit den Nuts kein Problem) um zu gucken ob Du wirklich was hast, denn Du würdest ja nur callen wenn du da wirklich was hast. Den River checkt er meiner Meinung nach um Schwäche zu zeigen vor dem Flush der ja nun angekommen sein könnte. Da konnte er sich schon ziemlich sicher sein nach dem turn call und der gezeigten Schwäche, dass Hero nochmal was anspielt (for value). Ich glaube das es ein eher schwächerer Spieler war, denn diese komische Linie hätte auch von mir kommen können 🙁 …. nun aber nicht mehr. Denn nun weiß ich ja, dass ich anspielen muss um auf lange Sicht kein Value liegen zu lassen 🙂

Anfänger
5 Jahre zuvor

@Kovi
Ok, danke. Ich werde das beherzigen und in meinem nächsten Live Turnier anwenden. Dem Gegner eine Range geben, das versuche ich ja schon. Nur bei dem BB fällt mir so etwas immer schwer.
Erschwerend hinzu kommt, dass ich ja mehr Sachpreis Turniere spiele und da sind die Spieler eher schwächer. Auf die Frage, warum er mit J2o die 4-Bet Pre-Flop callt, kommt dann: Ist meine Lieblingshand oder ich wollte mal gucken.
Na, nichts desto trotz werde ich weiter an meinen Skills arbeiten. 🙂 Danke an alle hier! 🙂 Ihr bringt mich nach vorne 🙂

phillo283
5 Jahre zuvor

Mir fehlen bei solchen Analysen einfach die Liveeindrücke, denn die sind subjektiv, vielleicht hätte ich bei seinem Flop call schon was gerochen oder sein Raise am Turn sieht megastark und gelassen aus, dann fold. Vielleicht gucke ich ihn nach seinem Check auf dem River an, um eine Reaktion zu bekommen. Die reine Mathematik sagt mir, dass ich hier bei der Line von Hero setzen muss, bei 10K hätte ich auf das All in sogar noch gefoldet. Wie ich schon sagte, hat Villian hier einfach Glück, dass du genau die eine Hand hattest, die hier am River setzt, somit brauchst du dich nicht grämen. Passiert halt.

ganta
5 Jahre zuvor

Stimmt phillo, hab ich mir auch schon oft gedacht dass es in manchen Situationen auf die Liveeindrücke ankommt- die aber Kovi oft nicht verraten kann da er sonst die Hand/Spielverlauf verrät!
Aber diesmal dürfte Kovi keine bekommen,oder villain nicht gut gelesen haben 😉
Andere Frage: Mit second oder third nutsflush setzt ihr hier am river nicht mehr for value??!! Ich sehe da wenig unterschied?! So wie villain in dieser Hand gespielt hat hält er am river, wenn er nicht gerade full hat, einen niedrigeren flush oder A3?!

zawi
5 Jahre zuvor

Kovi als Semipro mit Kapperl und Firmenlogo stellt Mann natürlich lieber ein Falle wie der netten Sitznachbarin.

Kovi sollte am besten ein Panorama-Foto von der Tischrunde reinstellen – das sollte dann genügen.

ganta
5 Jahre zuvor

@kovi:
Sehe ich genau so aber andere hier wie zb. phillo („Wie ich schon sagte, hat Villian hier einfach Glück, dass du genau die eine Hand hattest, die hier am River setzt“) nicht!!??
Aber mit nicht nutflush findet man am river auf ein chack-raise eher ein fold- bestimmt auch du Kovi 😉

ganta
5 Jahre zuvor

Hahaha, wie oft hat man sich das schon gedacht 🙂

phillo283
5 Jahre zuvor

Warum ich hier nur den Nutflush anspiele? Weil dann genügend kleinere Flushes in der Valuerange des Gegners bleiben, mit denen er bezahlt. Habe ich nicht den Nutflush, bleiben dafür mehr Kombos übrig, die mich schlagen, und dann rechtfertigt meine Hand in dem Spot keine Valuebet mehr. In dem Spot kann man sicherlich davon ausgehen, dass der BB hier auf dem Turn mit dem Nutflush nicht semigeblufft hätte, (außer AJ in Pik), aber wie gesagt gibt es einfach noch mehr Kombos, die uns schlagen. Ich calle auf dem Turn das Checkraise auch nicht ohne den Nutflushdraw.

bf
5 Jahre zuvor

Je länger ich über die Spielweise des Bigblinds nachdenke, umso sinnvoller finde ich seinen Check am River. Spielt er hier vor value halben Pot an, von welchen Händen wird er denn dann noch gecallt? Er hat dann soviel Stärke gezeigt, dass Twopair Hände hier kaum callen können. Er committed sich dann gegen Hero = wahre Stärke. Und die Flushhände sehe ich Hero nach seinem Check immer anspielen!

Zum Call am Flop passen im Nachhinein (in Verbindung mit der Turnaction) nur Pocket 99 und J9. Mit dem Checkraise am River wäre es dann ein klarer Fold.

phillo283
5 Jahre zuvor

Jo, in 95% der Fälle bekommt er leider nen checkbehind. Ich finde das Play auf dem River immer noch schlecht.

bf
5 Jahre zuvor

Phillo, aber womit callst du noch, wenn er halben Pot anspielt? Wenn Du da als Hero mit einem Flush, der nicht Nutflush ist, callst, dann könntest du diesen Flush nach einem Check des BB auch for Value anspielen…

phillo283
5 Jahre zuvor

Sehe ich nicht so. Wenn BB hier mit den PF Infos auf einem gepaarten Board den Flop callt und den Turn raised, um dann auf dem River zu checken, wenn alle draws ankommen, hat er hier entweder nen bluff(passt nicht zu heros beschreibung, aber nicht unmöglich) oder ne starke valuehand.Da unsere stärkste Valuehand, die nicht Full House ist, der Nutflush ist, besteht die Range des BB`s aus einem Full House, JX, J9 und kleinen Flushes, wenn man ihm einen semibluff auf dem Turn zutraut. Gegen diese Range lohnt sich eine Valuebet also nur mit dem Nutflush, da die kleineren Flushes einen ausreichenden Anteil in seiner callingrange ausmachen. Haben wir nicht den nutflush, liegt der eventuell beim BB und er checked den river aus Angst, dass wir vielleicht nen Full haben. Hier wäre allerdings auch der Call auf dem Turn schon schlecht.
Im Nachhinein wissen wir jetzt, dass der BB offensichtlich noch tighter ist, als wir dachten und mit diesem Eindruck ist es hier sogar auf dem Turn schon ein fold.
Kurzgesagt spielt Hero hier deswegen NUR den Nutflush an, da sonst Heros calling range einfach zu klein ist, um eine Valuebet zu rechtfertigen. Wir können ja Kovi mal fragen, was er
A) auf eine Bet des Gegners gemacht hätte, sagen wir, 15K?
B) Wie spielst du den K highflush?

phillo283
5 Jahre zuvor

Ich editiere mal diesen Satz:

„Kurzgesagt spielt Hero hier deswegen NUR den Nutflush an, da sonst Villians calling range einfach zu klein ist, um eine Valuebet zu rechtfertigen.“

phillo283
5 Jahre zuvor

Aber was gibst du ihm denn, wenn er raised auf dem Turn?

phillo283
5 Jahre zuvor

Wie gesagt, ich finde nicht, dass deine Spielerbeschreibung zu Villian und nem Semibluff passt und da du das A hast, weißt du ja, dass er dich nicht mit dem Nutflush semibluffst. Ich hätte hier ja auch am River gebettet, hätte den Turn auf sein Raise gefoldet oder behind gecheckt und auf dem River dann gecallt.

phillo283
5 Jahre zuvor

Vergiss es, hab jetzt erst die 3 gelesen, ja wie gesagt, daher setze ich ja auch am River, obwohl ich vermute, dass er mit ner 3 eventuell sogar schon den Flop raised. Live ist sowas sicherlich besser einzuschätzen.

phillo283
5 Jahre zuvor

Vielleicht hat auch einfach deine Spielerbeschreibung ihn so tight aussehen lassen.:P