Kolumnen

Betsson Live Estoril 2 oder Der Sprint auf hunderttausend

An Tag zwei kam es zwar zu keinem Massaker bei der Betsson Estoril Live 2, aber doch zu einer brutalen Minimierung des Feldes. Waren am Sonntag noch 132 angetreten, so finden sich an Tag drei nur noch sechsundvierzig unter den Kämpfern um die € 379.400 Preisgeld.

Der Portugiese Pedro Demevere führt knapp den Chipcount vor den beiden starken Skandinaviern Ville Aleksi Salmi aus Finnland sowie Sindri Ludviksson aus Island an. Dies interessiert aber nur die Spieler selbst und vielleicht noch deren Angehörige. Unsere Aufmerksamkeit liegt bei den deutschen Spielern. Ob Platz siebzehn für den besten Deutschen ein zufriedenstellender ist, wäre zu bezweifeln, aber der Bundesligaspieler Markus Hambloch, der eben diesen Platz belegt, hat vom Stack, aber auch vom Spielverständnis her, die Möglichkeiten, ganz lange im Turnier zu verweilen.

Gleiches Schicksal, nämlich die angenehmen Temperaturen des frühwinterlichen Estorils nicht genießen zu können, sondern den Run auf die einhunderttausend Euro für den Turniersieger weiterzulaufen, hatten auch Holger Peters als dreiundzwanzigster nach Tag zwei, sowie Michael Gerstenberger und Andre Tochmann, allerdings scheiterten die drei sehr früh an Tag drei. Die österreichische Equipe bestehend aus Alexander Lang, sowie der litauische Einzelkämpfer Arnoldas Merkelis, sind die einzigen beiden Nationen deren Spieler noch vollzählig im Turnier teilnehmen.

Damit die ausgeschiedenen Spieler nicht weinend als Railbirds am Rande des Turnierbereiches das Geschehen mitverfolgen müssen, sorgen die schönen Aktivitäten welche Betsson während der Turnierwoche anbietet.

Das Fussballspiel Benfica gegen Naval für die eine, und das dreiundsiebzig Par Golfturnier für die andere Zielgruppe. Dass auch eine dritte und wahrscheinlich die größte Gruppe nicht zu kurz kommt, sorgt ein Tagesausflug nach Sintra und die dort stattfindende Wein“verkostung“. Einige wenige werden wahrscheinlich, den Einkaufsausflug nach Lissabon nutzen um das nicht gewonnene Geld, dort mehr oder weniger vernünftig auszugeben.

Auf Grund des portugiesischen Gesetzgebers ist es strengstens untersagt, Fotos im Turnierbereich zu machen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Vorname Name Land Table Seat Chipcount(K)
Pedro Demevere PORTUGAL 7 4 196.000
Ville Aleksi Salmi FINLAND 1 7 193.300
Sindri Ludviksson ICELAND 13 1 174.700
Daniel Filipe Ferreira PORTUGAL 7 5 158.100
Ola Brandborn SWEDEN 20 8 156.700
Michele Dattani PORTUGAL 1 3 149.200
Gert Jørgensen DENMARK 20 7 145.700
Ilja Savolainen FINLAND 1 8 139.400
Daniel Gumula POLAND 20 4 137.800
Tom Mordal NORWAY 6 2 137.700
Tero Civill FINLAND 7 7 123.200
Mika Haarala FINLAND 20 2 121.300
Michael Finderup DENMARK 1 2 120.400
Teemu Kangasvieri FINLAND 6 9 111.200
Steffen Torgersen NORWAY 6 6 107.100
Markus Hambloch GERMANY 6 1 104.900
Juha Tuhkanen FINLAND 7 9 101.400
Stefan Lindström SWEDEN 1 4 96.000
Jukka Antero Salmela FINLAND 1 9 95.600
Ville Mattila FINLAND 20 3 93.000
Adam Andersson SWEDEN 13 3 92.100
Holger Peters GERMANY 1 6 91.800
Julien Arneodo FRANCE 13 9 88.800
Joao Diniz PORTUGAL 6 3 86.300
Alexander Lang AUSTRIA 13 5 84.900
Marlene Filipa De Sousa Lemos Cerqueira PORTUGAL 20 6 81.100
Andre Santos PORTUGAL 7 2 81.000
Flemming Berg Gregersen DENMARK 20 5 70.500
Petteri Kalenius FINLAND 20 9 66.400
Paulo Santos PORTUGAL 6 8 64.700
Jeppe Holm Hilkjær DENMARK 20 1 62.400
Pontus Anderberg SWEDEN 13 2 56.100
Kevin Branco Nunes FRANCE 7 6 55.300
Henrique Custodio PORTUGAL 6 7 51.400
Nelson Pereira GERMANY 6 4 51.100
Susanne Cappelen NORWAY 1 5 50.200
Jorge Carvalho PORTUGAL 7 1 49.900
Nuno Goncalves PORTUGAL 1 1 45.000
Michael Gerstendorf GERMANY 7 8 39.300
Paul Jansen NETHERLANDS 7 3 34.300
Arnoldas Merkelis LITHUANIA 13 8 33.700
Peter Johansson SWEDEN 13 7 31.200
Andre Tochmann GERMANY 13 6 30.300
Roar Wang NORWAY 6 5 24.300
Kristian Aksnes NORWAY 13 4 12.900

3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Toni
10 Jahre zuvor

Das ist wirklich mal schade, dass die Portugiesen Fotos verbieten. Sehr schade, aber vielleicht haben die Portugiesen nur Angst davor, dass ihre Seele durchs fotografieren gestohlen wird… 😉

icatchyou
10 Jahre zuvor

yess-Alexander Lang hat es unter die letzten 8 geschafft!!!!

1Snake1
10 Jahre zuvor

alex alex gogogo Rock Estoril for Austria