News

Black Friday – PokerStars und Full Tilt blockieren Accounts

40

Wie ein Erdbeben ging die Meldung über die Anzeige gegen die drei Online-Anbieter Full Tilt, PokerStars und Absolute/UB durch die US-Justizbehörden durch die Pokerwelt. Nur wenige Stunden nach dem Bekanntwerden verzeichnen alle drei Anbieter massive Spielerrückgänge und – wenig überraschend – unzählige Auszahlungsanträge.

Die US-Medien sehen in den Ermittlungen gegen die zehn Hauptverantwortlichen bei den drei Online-Anbietern den Niedergang der Onlinepokerbranche in den USA. So berichtete zum Beispiel FNN:

“The Micros” betrachten die Situation in einer Sonderausgabe mit sehr trockenem Humor:

Unmengen von US-Amerikanern spielen Online-Poker. Sie zeigten sich vollkommen unbeeindruckt vom Unlawful Gambling Enforcement Act (UIGEA) und wechselten einfach das Netzwerk, als sich ein Großteil der Anbieter 2006 bzw. 2007 aus den USA zurückzog.

Schon fast in Vergessenheit ist geraten, dass PartyPoker mit Inkrafttreten des UIGEA ähnliche Probleme hatte. Konten wurden eingefroren und es dauerte Wochen, ehe das Geld ausbezahlt war. Ähnliches fürchten die Amerikaner nun auch bei Full Tilt, PokerStars und UB. PokerStars hat relativ schnell von sich aus reagiert und die Spieler ausgeschlossen. Full Tilt folgte einige Stunden später und so können sich Amerikaner nicht mehr einloggen und eventuelle Guthaben ausbezahlen. Auch aus dem deutschsprachigen Raum wurden viele Probleme vermeldet, allerdings liegt das eher an Serverproblem als irgendeiner Sperre.

Noch wissen die Angeklagen Isai Scheinberg, Raymond Bitar, Scott Tom, Brent Beckley, Nelson Burtnick, Paul Tate, Ryan Lang, Bradley Franzen, Ira Rubin, Tschad Elie und John Campos nicht wie es weitergeht. Ray Bitar gab eine offizielle Stellungnahme ab, die da lautet: “I am surprised and disappointed by the government’s decision to bring these charges. I look forward to Mr. Burtnick’s and my exoneration.“
.
Wie groß die Auswirkungen der Anklage sind, lässt sich schnell an den Spielerzahlen feststellen. PokerStars hat einen Rückgang von 25 %, Full Tilt bringt es auf 13 % und auch im Cereus-Netzwerk gingen die Spielzahlen massiv zurück. Zudem gibt es auch schon weitere wirtschaftliche Konsequenzen. PokerStars und Full Tilt sind in Hinblick auf die „Nevada Bill“ Partnerschaften mit Live-Casinos (PokerStars und Wynns) eingegangen, die im Lauf des heutigen Tages aufgekündigt wurden.

Europa bleibt von all dem unberührt. Die Clients funktionieren und alles geht gewohnt seinen geregelten Weg. Ein wenig makaber ist dabei, dass sich die nicht-amerikanischen Onlinespieler schon auf die vielen Overlays bei den Sunday Major Turnieren freuen. Wer in unseren Breiten aktuell Probleme mit dem Client des Anbieters hat, sollte es später noch einmal probieren.

40 KOMMENTARE

  1. Und das das uns nicht betrifft glaube ich nicht. Wie in vielen Fällen kann ich mir vorstellen das Europa in ähnlichem Umfang nachzieht. Zumindestens in den Ländern die keine Lizenz heraus geben….

  2. Tot sicher nicht, dafür ist es in zu vielen Ländern legal. Und nen Proxy zu nutzen is ja wohl kein Problem.

    win2day is ja ned für deutsche Spieler….

    Also bei mir funzt alles. Nur die Website eben nimmer. Aber diese wurde ja bereits zu pokerstars.eu transferiert

  3. Das ist so, wie es einmal bei dem Börsencrash und in einer frühen Weltwirtschaftskrise war – ab dem Moment, wo alle ihre Spareinlagen von einer Bank, hier von FullTilt oder PS, abholen wollen, crashed deren System ab….die Luftblasen der Optionen und der fehlenden Eigenkapitaldecke platzen…

    Viele (Internet-)Firmen basieren auf rein virtuellen Werten, die mit der Realwirtschaft nix zu tun haben.

    Wenn das man kein weiteren, aber denkbaren Wirtschaftstrudel hervorruft. Plattformen wie Olymp, Hochgepokert udn eben leider auch Pokerfirma wären auch leidtragend….

    Naja, abwarten – mal sehen, was geht und kommt!

  4. Schnell auscashen, sofern noch möglich.
    Das ist das Ende dieser Seiten, auch wenns die Marketingmaschinen noch zu verheimlichen versuchen.

  5. moin,
    war nen tacken schockiert …
    kann mir da einer was genaueres sagen?
    wie sieht das mit dem geld auf dem konto aus?
    wann wird pokerstars geschlossen ( oder ob überhaupt?)fragen über fragen

  6. Am meisten freut mich, dass diese ganze, sich wichtigtuende Pokercommunity mal so richtig in den A.. gef.. wurde.
    Besonders sollen die Laberer getrofen werden, die von einer hourly winrate sprechen, die sie angeblich an den Tischen erwirtschaften, nur weil sie einen Betrag wie 3000,- durch 200Stunden teilen und jetzt glauben, ihren job gefunden zu haben. Armes Volk

  7. schnell auscaschen, letzen Sex mit Frau und/oder Freundin organisieren. Testament aufsetzen und beten.

    Die Welt geht unter, auch wenn Vollidioten in Europa nicht lesen können, den hier passiert rein gar nix!

  8. Freunde, was pasirt dorrt Full Tillt? Ich habe dort meine gesamte Bankroll und kann nix mehr auszahlen. Funktioniert nix. Auch nich einzahlen. Auszahlung kommt nicht auf Konto? Ist das Betrug? Wer hat das gemacht? Ich das kann nicht verstehen? Warum Geld weg? Das ist mein Geld. Warum ich das kann nicht auf Konto auszahlen. Ich werrde morgen zum Polizei gehen. Müssen Verrbrecher fasen und Geld zurücgeben.

  9. @im_icm

    Und Du bist Rassist oder hast Du Problem mit Türkei? Oder hast Du Verstand von Esek? Yaraksiz, kannst Du sagen liebber was zur Thema und nix Türkei beleidigen!

  10. @ pillemann

    Warum nix ernst nehmen? Du ausgezahlt Full Tillt Poker? Probierest Du Auszahlung. Nix geht. Alles geht unter die Hunde mit Poker. Spiel ist gut. Auch kannst Du gut Gewinn machen. Aber Geld kommt nicht Konto.

  11. Hallo …

    bekomme immer die Meldung „Softwareupdate“ …
    und dann daß ich es später nochmals probieren soll ….

    wie ist das gemeint eine andere proxy ?

    kann mir da jemand bitte helfen ?

    schon mal vielen Dank im voraus

  12. Ich muss mal korrigieren, die Domains wurden nicht gesperrt, sie wurden beschlagnahmt, d.h. man hat sie ihrer Domains beraubt.

    Gleiches ist bereits bekannt durch sog. Verstöße gegen das Urheberrecht. Seiten, die in den Ländern, wo sie betrieben werden, völlig legal sind, wurden die Domains beschlagnahmt. Hier versucht man mal wieder amerikanisches Recht im Ausland durchzusetzen. Rechtsstaat? My ass.

  13. ohhhhhhh … ich nix probleme – nix online-poker – alles geld meine – brauche nix diese mr. proxy = sicher us-agent von fbi …
    aaaaaaaaaaaber, gute idee: kommen von hinten & beklauen fbi!!!!

  14. Auszahlung immer noch nich auf Konto. Schon ein Tag dauert. Sonst in zwei Minuten. Kann jemand sagen, was mit Geld pasirt?

  15. Ahmed lustige Mann. Aber nix Spaß mache mit Full Tillt. Geld kommt nix. So viel Geld hat Ahmed noch bei Full Tillt. Wie das auszahle. Jemand kann eine Tippe geben?

  16. Ahmed ist nix Opa. Grose Familie habet aber Opa dauer noch Paar Jahre. Auch nix rauchet mit Schale nur Wasser Pfeife manchmal mit Yildiray.

    Aber noch mal Frage. Wie machet Auszahlund mit Full Tillt. Nix klappt. Jamand gemacht heute oder gestern Geld Auszahlung?

  17. Diese Diskussion ist ja besser als jede Comedy Show 😀

    Aber jetzt mal im ernst, wenn ihr Probleme habt mit den gesperrten Anbietern, geht doch einfach zu party, ich spiel da schon lange, läuft alles einwandfrei!

    lg
    Rafael

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT