News

Blackjack Ball: das geheime Treffen der besten Spieler

0

Einmal im Jahr treffen sich die besten und renommiertesten Blackjackspieler für einen gemeinsamen Abend. Gastgeber für die handverlesene Party ist seit jeher Max Rubin. Poker-Autor Michael Craig hat nun Einblicke in die geheime Gesellschaft bekommen und Informationen ans Tageslicht gebracht.

Während Poker-Pros durchaus gerngesehene Gäste in Casinos sind, so müssen professionelle Blackjackspieler darauf achten, dass ihre Identität nicht bekanntwird. Denn Gewinner sind nicht gerne gesehen und Sperren keine Seltenheit. Dementsprechend eingeschworen ist die Blackjack-Community.

Seit 1997 gibt es den Blackjack Ball. Bei diesem geheimen Treffen kommt das Who-is-Who der Kartenzählergilde zusammen. Sowohl die Teilnehmerliste als auch der Ort des Treffens sind geheim. Michael Craig (The Professor, the Banker, and the Suicide King) gehörte zwar nicht zu den Teilnehmern des letzten Balls, welcher im Januar stattfand, hat jedoch ein wenig Recherche betrieben, einige der Gäste befragt.

Großes Highlight des Abends war die Tatsache, dass zwölf der (noch lebenden) Mitglieder der Blackjack Hall of Fame anwesende waren, darunter auch Edward O. Thorp, den Craig als “Legende unter Legenden” bezeichnet.

Zu den weiteren Highlights des Abends gehörten die Begegnung zwischen James Grosjean, einem Harvard-Absolventen der in scheinbar jedem Casino Game ein Edge findet, und Zeljko Ranogajec, der ein Jahresvolumen an Wetten in Höhe von einer Milliarde haben soll. Wer weitere Details erfahren möchte, findet auf CalvinAyre.com eine Zusammenfassung.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT