News

Bounty Hunter Days Part III – CHF 500.000 warten im Grand Casino Liechtenstein

Es ist das größte Bounty Hunter Days powered by poker-trip.de Festival, das man je geplant hat. Von 28. September bis 3. Oktober wird im Grand Casino Liechtenstein zur Kopfgeldjagd geblasen und viele freuen sich auf die vergnüglichen Tage im kleinen Fürstentum.

Im Oktober 2021 gab es die BHD Premiere – und gleich was für eine. 970 Entries wurden beim CHF 125 + 100 + 25 Main Event verzeichnet, Patrick Kneringer holte nach einem Deal den Sieg für CHF 18.032. Im Frühjahr 2022 ging es beim CHF 120 + 100 + 30 Main Event wieder an die Tische und erneut kam man auf 988 Entries. Peter Mayerl nahm nach einem Deal CHF 16.160 mit nach Hause. Im Sommer schaffte man die 1.000er Marke. Gleich 1.184 Entries kamen beim CHF 120 + 100 + 30 Main Event an die Tische, für Sieger Erich Waldvogel gab es nach einem Deal CHF 23.060 Preisgeld.

Nun soll ein neues erfolgreiches Kapitel in der BHD-Geschichte im GCLI geschrieben werden und die Vorzeichen stehen gut. Man hat sich auch wieder mächtig ins Zeug gelegt und einige „Side Events“ inklusive Players Party in der Roof Top Bar „Floor Four“ vorbereitet. Und natürlich gibt es jede Menge Poker, denn der Turnierplan ist wieder prall gefüllt. Das Wochenende geht dieses Mal bis zu Montag, weil in Deutschland ja bekanntlich Feiertagswochenende ist.

Das Herzstück des Festivals ist natürlich das Main Event. Das Buy-In beträgt CHF 200 + 150 + 50, gespielt wird 40.000 Chips und 30 Minuten Levels in den regulären Flights 1B und 1D. Tag 1A am 29. September wird mit einem günstigeren Buy-In von CHF 150 + 150 + 50 gespielt, die Blinds werden hier alle 20 Minuten erhöht. Auch die Flights 1C und 1E, die zwar das normale Buy-In haben, werden als Fast Flights mit 20 Minuten Levels ausgetragen. Und dann gibt es noch den Turbo Flight am 2. Oktober vor Tag 2, hier steigen die Blinds alle 12 Minuten. Insgesamt gibt es also sechs Flights und damit bleibt auch noch einige Zeit für die Side Events. Tag 2 vom Main Event wird am 2. Oktober mit 30 Minuten Levels gespielt, das Finale am 3. Oktober hat dann 40 Minuten Levels. An den Starttagen werden jeweils 14 Levels gespielt, erst an Tag 2 werden die Geldränge (rund 12 % der Entries) erreicht. Die Doppelqualifikation ist möglich, mit dem besseren Stack spielt man in Tag 2 weiter. Ein Preisgeld von CHF 400.000 wird im Main Event garantiert.

Eröffnet werden die Bounty Hunter Days mit einem CHF 50 + 40 + 10 PKO Turnier am Mittwoch, den 28. September. Täglich gibt es dann mindestens ein Side Event, auch ein PLO Turnier steht auf dem Spielplan. Und natürlich das CHF 600 + 200 + 80 High Roller Event, das am Samstag und Sonntag gespielt wird, CHF 50.000 sind hier garantiert.

Langeweile kommt an den sechs Tagen garantiert keine auf, auch an den Cash Game Tischen (regulär 17 – 4 Uhr/Donnerstag bis Sonntag 15 – 5 Uhr)  darf man sich auf reichlich Action freuen.

Viele der Üblichen Verdächtigen und Fans der Bounty Hunter Days haben sich angekündigt, das ein oder andere Package kann man noch bei Stephan Kübler von poker-trip.de buchen und so ein paar Vorzüge genießen. Alle Details zum Pokerfloor im Grand Casino Liechtenstein findet Ihr auf der Poker Facebook Seite und auf der Webseite gcli.li.

Kommende Turniere im GCLI:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments