PokerstarsDe

BRAYDEN93 gewinnt das Sunday Million 9th Anniversary

18

Das erste Online Poker Mega Event des Jahres ist entschieden. Beim Sunday Million 9th Anniversary auf PokerStars setzte sich Brayden „BRAYDEN93“ Fritzshall durch. Aufgrund eines 7-way Deals bekam der Spieler aus Mexiko eine Siegprämie in Höhe von $597.719,60. Insgesamt spielte die weltweite Poker-Community um mehr als $10 Millionen.

Seit neun Jahren gibt es mittlerweile das Sunday Million. Zum Jubiläumsturnier schraubte PokerStars die Preisgeldgarantie auf $9 Millionen. Aufgrund der 50.432 Teilnehmer lagen am Ende sogar $10.086.400 in der Mitte.

Erfolgreichster Spieler der deutschsprachigen Poker-Community war Vladi31 ($18,357.24), der sich auf Rang 44 verabschiedete. Am Final Table ging es dann um die Löwenanteile. Am Tisch saßen Spieler aus acht Nationen, wobei die Bulgaren zwei Spieler stellten.

Nachdem sich Kokli_1 (9./$87.247,36) und bari_nikolov (8./$119.523,84) verabschiedeten, gab es einen Deal. Danach gingen ModzillaPL (7./$336.550,72), salaliitto (6./$394.207,12), sonmonedas (5./$413.610,60), PSMozak (4./$542.539,85) sowie tiltinha (3./$567.978,95) allesamt mit stattlichen Preisgeldern vom Tisch.

Den Sieg machten am Ende kelly_koulis und BRAYDEN93 unter sich aus. Kelly_koulis, der sich beim Deal satte $725.267,11 sicherte, hatte seinen Gegner mehrfach in den Seilen. Doch BRAYDEN93 doppelte am Ende zweimal auf und entschied das Turnier für sich.

In der letzten Hand gingen die Stacks am Turn :8c: :9c: :Jc: :2d: in die Mitte. Kelly_koulis zeigte :As: :Jh: , BRAYDEN93 hielt :9h: :8h: für das Two Pair und der River :4d: änderte nichts, so dass Sieg sowie $597.719,60 an den Spieler aus Mexiko gingen.

Sunday Million 9th Anniversary

Buy-In: $200 + $15
Spieler: 50.432
Preispool: $10.086.400

1: BRAYDEN93 (Mexico), $597.719,60
2: kelly_koulis (Greece), $725.267,11
3: tiltinha (Brazil), $567.978,95
4: PSMozak (Bulgaria), $542.539,85
5: sonmonedas (Argentina), $413.610,60
6: salaliitto (Finland), $394.207,12
7: ModzillaPL (Canada), $336.550,72
8: bari_nikolov (Bulgaria), $119.523,84
9: Kokli_1 (Czech Republic), $87.247,36

18 KOMMENTARE

  1. Mexiko,Griechenland,Brasilien,Bulgarien,Argentinien sagt alles.Länder wo noch sehr viele neue Accounts zu gewinnen sind.In Westeuropa haben alle ihre Accounts die muss Pokerstars werbetechnisch nicht mehr puschen.

  2. man seid ihr scheisse.. zieh doch nach China .. da sind auch noch Märkte zu erschließen..zumindest habt ihr dann schon mal die richtige location ..

  3. kann mal das bitte wer genauer erklären, warum die letzten 2 so seltsam gedealt haben? wenn kelly doch eh seinen gegner „mehrmals in den seilen“ hatte, warum dealt man dann so? checks nicht

  4. and the biggest winner is….POKERSTARS

    Kassieren mal flotte 756.480,00$ an Tourneyfees und mit 725.267,11$ streicht der erfolgreichste Spieler knapp 30k $ weniger als der Veranstalter ein.

    Da sag ich mal ganz gepflegt: LOOOOOOOOOOOOL

  5. weil er mehr Chips beim deal hatte.lange spielst du noch nicht oder ? sieger ist eigentlich immer wer das meiste Geld bekommt.aber manche freuen sich über einen pokak für 125000 und können sich sieger nennen.gggggg

  6. Heißer Call in der Hand vor dem Deal – der spätere Sieger callt im BB das Allin des SB mit K9o, obwohl er gecovert wird und schon klar ist, dass nach der Hand über den Deal verhandelt wird. Er gewinnt die Hand, steht beim ICM-Deal danach blendend da und gewinnt am Ende das Turnier. Chapeau!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT