News

British Poker Open: Mikita Badziakouski gewinnt gegen Christoph Vogelsang

0

Mit dem £ 50.000 No Limit Hold’em Event # 9 wurden gestern die British Poker Open von Poker Central im Aspers Casino London fortgesetzt. Mikita Badziakouski setzte sich im Heads-up gegen Christoph Vogelsang durch und schnappte sich £ 486.000 Preisgeld.

15 Teilnehmer mit drei Re-Entries kamen beim bislang teuersten Event der BPO zusammen und so lagen £ 900.000 im Pot, die Top 3 Plätze wurden bezahlt. Matthias Eibinger, Koray Aldemir und Christoph Vogelsang waren angetreten, unter ihren Gegnern Ben Tollerene, Sam Soverel, Sam Greenwood, Stephen Chidwick, Cary Katz und so weiter.

David Peters dominierte das Turnier über weite Strecken und ging als massiver Chipleader an den Final Table mit den letzten sieben Spielern. Matthias Eibinger konnte short verdoppeln und so musste Charlie Carrel als erster den Finaltisch verlassen. Mit gegen auf dem Board verabschiedete sich dann Ali Imsirovic gegen David Peters. Sam Greenwood verdoppelte gegen den Chipleader und schickte schließlich Matthias Eibinger nach Hause. Mit traf Matthias auf , das Board und Matthias ging mit Platz 5 auch noch leer aus.

Damit war man nun auf der Bubble, David Peters noch immer klar in Führung. Miktia Badziakouski konnte den Rückstand ein wenig verkürzen und sorgte schließlich mit für das Platzen der Bubble. Sam Greenwood hielt und ging am Flop all-in. Mikita callte und traf am Turn gleich den Flush. Der River änderte nicht mehr und Sam war der Bubble Boy.

Christoph Vogelsang übernahm dann die Führung, als er mit gegen die Deuces von David Peters auf dem Board verdoppelte. Gleich darauf lief David mit gegen die Asse von Christoph Vogelsang und musste sich mit Rang 3 und dem Min-Cash von £ 144.000 begnügen.

Christoph Vogelsang ging nun als klarer Chipleader ins Heads-up gegen Mikita Badziakouski, doch hier war es Mikita, der sich behaupten sollte. Er verdoppelte gleich, holte Pot um Pot und damit den massiven Chiplead. Kurz konnte Christoph noch ein Comeback starten, aber mit traf er dann auf von Mikita. Das Board und MIkita jubelte über den Sieg, für Christoph blieben Platz 2 und £ 270.000.

In der Gesamtwertung liegt nach wie vor Sam Soverel klar in Führung, heute geht es gleich mit dem £100.000 No Limit Hold’em weiter. Die Coverage gibt es wieder auf Pokercentral.com, den Stream exklusiv auf PokerGo.

 

British Poker Open: £ 50.000 No Limit Hold’em
Entries: 18
Preispool: £ 900.000

–> Schedule

Rang Name  Nation Preisgeld in €
1 Mikita Badziakouski Belarus 486.000 GBP 534.663 €
2 Christoph Vogelsang Germany 270.000 GBP 297.035 €
3 David Peters United States 144.000 GBP 158.419 €

Zwischenstand Ranking:

RANK PLAYER POINTS CASH
1 Sam Soverel (5) 780 £788.700
2 Stephen Chidwick (4) 420 £343.500
3 George Wolff (2) 340 £232.500
4 Steve O’Dwyer (2) 280 £170.300
5 Sam Greenwood (2) 260 £147.200
6 Robert Flink (2) 240 £108.800
7 Mikita Badziakouski 200 £486.000
8 Sergi Reixach 200 £253.000
9 Elio Fox (2) 200 £157.000
10 Paul Newey 200 £156.400
  Luc Greenwood 200 £119.600

Der Stream Schedule:

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT