Casinos Austria

CAPT Bregenz: „Bitteschön“ holt den Classic Sieg zum Wochenstart

Die Eggenbergers machten Pause bei der Casinos Austria Poker Tour (CAPT) im Casino Bregenz, damit auch mal andere gewinnen können. So holte sich gestern, den 3. Juni, „Bitteschön“ den Sieg beim € 200 + 30 Classic.

Eröffnet wurde der Tag gestern mit einem Pokerlotto Freeroll, zu dem sich 45 Spieler einfanden und um Turniertickets flippten. Dass es Gratistickets gab war natürlich schon eine große Motivation, aber generell war die Stimmung sehr gut. Wer das Ticket nicht gewann, zahlte dann beim Classic das Buy-In von € 200 + 30, gespielt wurde mit 20.000 Chips, die Blinds wurden alle 20 Minuten erhöht. 47 Starter und elf Re-Entries wurden verzeichnet und so waren € 11.600 im Pot, die auf die ersten acht Plätze verteilt wurden.

€ 495 gab es als Min-Cash, der Sieger konnte sich auf € 3.590 freuen. Als es um den Final Table ging, schieden dann gleich zwei Spieler aus und so war auch die Bubble erledigt, der Final Table startete mit acht Spielern und ITM. Bis ca. 1:15 Uhr sollte es dauern, dann stand der Sieger fest. Im Heads-up behauptete sich Bitteschön gegen Samuel Klocker und kassierte die € 3.590, Samuel blieben € 2.450.

Heute um 18 Uhr sorgt das € 200 + 200 + 30 PKO (25k/25′) für Abwechslung,  die Cash Games werden ab € 1/3 NLH und € 2/2 PLO angeboten, zumeist wird aber ab € 2/5 NLH bzw. 5/5 PLO gespielt. Alle Infos rund um das komplette (Poker)Angebot findet Ihr unter bregenz.casinos.at.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld
1 Bitteschön   D € 3.590
2 Samuel Klocker A € 2.450
3 joh joh   D € 1.680
4 Dieter Fink A € 1.180
5 Investment Dude   D € 895
6 Man in White   A € 730
7 Black River   A € 580
8 Thomas Geson A € 495

CAPT Bregenz:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments