Casinos Austria

CAPT Seefeld: Deal zu viert beendet das Weekender

Zum Abschluss der CAPT Seefeld gab es gestern, den 6. März, noch das € 200 + 24 Weekender, das durch einen Deal zu viert beendet wurde.

Mit 30.000 Chips und 25 Minuten sorgte das € 200 + 24 No Limit Hold’em Turnier noch für Abwechslung. 34 Teilnehmer und noch sieben Re-Entries wurden dabei verzeichnet und so lagen € 8.200 im Pot. Die Top 7 konnten sich dabei über Geld freuen, als Min-Cash gab es € 345 und auf den Sieger warteten € 2.890. Es wurde nicht bis ganz zum Ende gespielt, die letzten vier einigten sich auf einen Deal, der Florian Gritsch den Sieg für € 2.060 brachte.

Die CAPT Seefeld ist zu Ende, die nächsten Highlights sind die Pokermania Baden und die Pokermania Innsbruck von 17. bis 20. März. Alle Details und Infos findet Ihr wie alles zum kompletten Pokerangebot der Casinos Austria unter poker.casinos.at.

 

PLATZ VORNAME NAME NATION PREISGELD DEAL
1 Florian Gritsch A € 2.890 € 2.060
2 Helmut Freudenschuss A € 1.925 € 1.740
3 Martin Kirchbaumer A € 1.250 € 1.625
4 Thomas Knappitsch A € 820 € 1.460
5 Ole Meinhof D € 560  
6 Michael Ripfl A € 410  
7 Fabian  Niederreiter A € 345  

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments