Casinos Austria

CAPT Seefeld: Senadin Cosic führt im Finale des Main Events

0

Fast wäre der Final Table beim € 2.000 + 160 Main Event der CAPT Seefeld erreicht worden. Zehn der 126 Spieler gehen heute um 14 Uhr ins Finale, Chipleader ist Senadin Cosic.

Die Late Reg war noch zum Start von Tag 2 gestern, den 26. Januar, möglich gewesen. Sieben Mal wurde die Option genutzt. So kam man auf 126 Entries, 68 Spieler starteten in den Tag. Chipleader war Constantin Cirstea, der es aber ebenso wie der Zweite im Chipcount, Soufine Saada, nicht ins Geld schaffen sollte.

Gar nicht so hoch war das Tempo, als es in den Tag ging. Nach und nach lichteten sich die Reihen und einige der Big Stacks wie Armin Rezaei, Bruno Keller oder Dorde Jovanovic hatten früher Feierabend, als ihnen lieb war. Auch die Shortstacks mussten nach und nach ihre Plätze räumen, nur Tobias Maag und Daniel Montagnolli sollten groß aufbauen und am Ende auch Chips eintüten.

Senadin Cosic

Unter anderem blieben auch win2day.at Testimonial Jessica Teusl, Ole Schemion, Gerald Karlic, Oswin Zieglbecker, Christian Bauer und Daniel Rezaei sowie viele mehr mit dabei. Zwei Plätze vor den Geldrängen erwischte es WPTDeepStacks Berlin Sieger Thomas Hofmann, der mit :As: :9s: an :Ah: :Kh: von Marvin Hangemann scheiterte. Auf der Bubble selbst musste dann Thomas Lentrodt gehen, der mit den Jacks auf die Queens von Gyzyl traf, das Board :5c: :10c: :2s: :Qs: :4h: half nicht.

Bis zum Ende des Tages mit Level 19 gab es dann noch einige Double-ups und drei Seat open. So musste auch Poker Europameister Philipp Hartmann sich mit dem Min-Cash begnügen. Senadin Cosic sicherte sich mit 1.835.000 Chips den Chiplead, allerdings nur knapp vor Wilfried Haselmayer.

Die zehn Spieler kommen heute um 14 Uhr zum Finale wieder, die Blinds sind bei 10k/25k/25k. Alle haben schon € 6.300 als Preisgeld sicher, der Sieger nimmt € 72.000 mit. Wer sich welchen Platz sichert, könnt Ihr natürlich wieder bei uns im Liveblog lesen.

Neben dem Finale gibt es heute noch das € 250 + 25 NLH Weekender, das mit 25.000 Chips und 25 Minuten Levels gespielt wird. Alle Details findet Ihr unter poker.casinos.at.

Redraw Final Day:

Vorname Name Nation Chipcount BBs Tisch Platz
Marc Göschel D 1.235.000 49 11 1
Tobias Maag CH 1.055.000 42 11 2
          11 3
Wilfried Haselmayer A 1.790.000 72 11 4
          11 5
Erich Kollmann A 1.685.000 67 11 6
          11 7
Mike Brandau D 1.085.000 43 11 8
          11 9
          13 1
Timothy Dearing GB 875.000 35 13 2
JC Strider   D 625.000 25 13 3
          13 4
Senadin Cosic BiH 1.835.000 73 13 5
          13 6
Gyzyl   D 780.000 31 13 7
          13 8
Daniel Montagnolli A 1.675.000 67 13 9

 

Payouts:

Rang Vorname Name Nation Preisgeld
1.       72.000 €
2.       46.600 €
3.       30.250 €
4.       22.700 €
5.       17.100 €
6.       13.850 €
7.       11.330 €
8.       8.950 €
9.       7.050 €
10.       6.300 €
11. Jaroslaw Sikora PL 5.290 €
12. Marvin Hannemann D 5.290 €
13. Philipp Hartmann D 5.290 €

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT