News

CardRunners stellt den Betrieb ein

Die Poker-Trainingsplattform CardRunners wird ab Juni keine Premium-Videos mehr produzieren. Abonnenten werden ausbezahlt. Die Seite soll mittelfristig offline gehen.

Seit mehr als zwölf Jahren versorgte CardRunners die Poker-Community mit Content. Der ehemalige Branchenprimus konnte jedoch in den letzten Jahren nicht mehr mithalten oder mit renommierten Profis überzeugen. Nun gaben die Betreiber das Aus bekannt.

Auf der eigenen Website gab man an, dass man ab nächsten Monat keinen Premium-Content mehr produziert. Abonnenten werden ausbezahlt und laufenden Zahlungen gestoppt. Ein Teil der hauseigenen Videothek wird man auf YouTube verlagern. Als Abschiedsgeschenk gibt es eine kostenlose Videoreihe zu HoldemManager.


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Schau
3 Jahre zuvor

Na. Das sagt doch schon alles. Bravo weiter so.

Seti
3 Jahre zuvor

Schade. Eine der wenigen guten Sites.