Casinos Austria

Casino Baden: Deals beenden Hawaii und Griechenland

Gestern, den 18. Juni, ging die Holiday Opening Rundreise im Casino Baden mit dem € 200 + 30 Hawaii NLH und dem € 100+ 20 Griechenland Turbo weiter. Beide Turniere endeten mit Deals.

Das € 200 + 30 Hawaii war das teuerste Turnier beim Holiday Opening. 40.000 Chips und 20 Minuten Levels (20 % Gold/10 % Early Bird Bonus) waren die Konditionen. 44 Teilnehmer (44 Gold/37 Early) und neun Re-Entries kamen dabei zusammen und so lagen € 10.600 im Pot. Die Top 8 Plätze waren bezahlt, € 3.300 warteten auf den Sieger. Erich Szabo und Gerhard Göschl teilten im Heads-up, was Erich den Sieg für € 2.970 bescherte.

Rang Vorname Name Preisgeld Deal
1 Erich Szabo € 3.300 € 2.970
2 Gerhard Göschl € 2.240 € 2.570
3 Dieter Frank € 1.540  
4 Silvio Duric € 1.080  
5 Gerhard Sykora € 820  
6 Wolfgang Schlögelhofer € 650  
7 Manfred Glatz € 530  
8 Gerald Rumpler € 440  

Mit dem € 100 + 20 Griechenland Turbo ging es dann später an die Tische, hier wurde mit 20.000 Chips und 10 bzw. 15 Minuten Levels gespielt. Auch hier gab es Gold- und Early Bird Bonus. 15 Starter (13/10) und noch ein Re-Entry wurden hier verzeichnet und so lagen € 1.600 im Pot, die auf die Top 3 Plätze verteilt wurden. Hier gab es schon einen Bubble Deal, danach wurde auch geteilt und Gabriele Schwinghammer konnte sich über den Sieg und € 600 freuen.

Rang Vorname Name Preisgeld Deal
1 Gabriele Schwinghammer € 800 € 600
2 Manfred Ruck € 480 € 490
3 Alexander Milovanovic € 320 € 390
4 Harald Pabisch € 0 € 120

Im Cash Game standen gestern wieder € 1/3 und 2/5 NLH sowie € 5/5 PLO zur Auswahl. Heute Abend geht die Holiday Opening Rundreise mit dem € 100 + 20 Frankreich Re-Entry zu Ende, es gibt 20.000 Chips und 20 Minuten Levels. Alle Infos zum kompletten Pokerangebot im Casino Baden findet Ihr unter baden.casinos.at.

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments