Casinos Austria

Casino Baden: Teilung beendet das Himmelfahrsturnier

Gestern an Christi Himmelfahrt lud das Casino Baden bei Wien zum € 100 + 20 Himmelfahrsturnier (€ 5.000 GTD), das durch einen Deal beendet wurde.

Das Buy-In von € 100 + 20 brachte jedem Teilnehmer 30.000 Chips (+ 20 % Goldbonus/+ 10 % Early Bird), die Leveldauer betrug 20 Minuten. Schon mit den 64 Teilnehmern (60 Gold/53 Early) war die € 5.000 Preisgeldgarantie übertroffen, dazu kamen noch weitere 25 Re-Entries und so waren € 8.900 im Pot. Die ersten 13 Plätze waren bezahlt, wobei auf den Sieger € 2.180 und das € 550 CAPT Million Ticket warteten.

Auf der Bubble gab es einen kleinen Deal, der Patrick Kirchschläger noch ein € 180 Trostpflaster bescherte. Manfred Ruck, der tags zuvor noch beim Deal dabei war, kam erneut an den Final Table, musste sich dieses Mal aber mit Rang 8 begnügen.Nach seinem Ausscheiden einigten sich die Spieler auf einen Deal, der Stefan Kelemer den Sieg für € 1.250 und das CAPT Million Ticket bescherte.

Heute und morgen gibt es im Casino Baden ebenso wie in den anderen Casinos Austria die Bad Beat Aktion, der höchste Bad Beat österreichweit gewinnt € 500. Kommende Woche lädt das Casino Baden dann auch wieder zu einer neuen Pokermania Ausgabe – wieder in der XXL Variante mit einem Buy-in von € 200 + 30 und einer € 100.000 Preisgeldgarantie.  Die Cash Games starten ab € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO. Alle Infos zum kompletten Programm  findet Ihr unter baden.casinos.at.

Rang Vorname Name Preisgeld Deal
1 Stefan Kelemer € 2.180 € 1.250
2 Franz Kovatsits € 1.425 € 1.210
3 Gerhard Bardolf € 1.025 € 985
4 Luk   € 750 € 930
5 Roman Badergruber € 575 € 835
6 Christoph Rapf € 460 € 765
7 Dan   € 380 € 640
8 Manfred Ruck € 330  
9 Jusup Teniev € 275  
10 Rainer Trettl € 245  
11 Rudolf Toro € 245  
12 Senad Drakovac € 230  
13 Gerhard Böck € 230  
14 Patrick Kirchschläger € 0 € 180

 

Kommende Turniere/Events:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments