Westspiel

Casino Duisburg lädt zu den Duisburg Open

0

Von 7. bis 10. Juni lädt das WestSpiel Casino Duisburg zum mittlerweile traditionellen Duisburg Open. Das Turnier hat ein Buy-In von € 300 + 30 und einen garantierten Preispool von € 27.000.

Auch in Duisburg setzt man auf qualitativ hochwertiges Deepstack Poker für kleineres Geld. Die Duisburg Open entsprechend dieser Vorgabe optimal, denn für das Buy-In von € 300 + 30 erhält man 30.000 Chips und eine flache Blindstruktur. Die Blinds steigen in den ersten sechs Levels, in denen die Late Reg und der Re-Entry möglich sind, jeweils alle 30 Minuten. Ab Level 7 geht es dann im klassischen Freezeout Modus mit 45 Minuten Levels weiter. Ab Tag 2 geht es dann sogar mit 60 Minuten Levels weiter.

Zwei Starttage (7. und 8. Juni) werden angeboten, am 9. Juni geht es für alle verbliebenen Spieler gemeinsam in Tag 2 und das Finale findet dann am Sonntag, den 10. Juni statt.

Bis es soweit ist, bleibt noch ein wenig Zeit, die man vor allem auch für die Satellites nutzen kann. Am 17., 24. und 31. Mai sowie am 6. Juni gibt es je ein € 30 + 5 Satellite. Hier wird mit unlimited Rebuys und einem Add-on um Tickets gespielt. Es gibt 3k/3k/6k Chips, bis Ende Level 6 sind unlimited Rebuys erlaubt, die Blinds steigen alle 20 Minuten. Je € 330 im Pot gibt es ein Ticket für die Duisburg Open.

Alle Details und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung findet Ihr unter casino-duisburg.de.

KEINE KOMMENTARE