News

Casino Imperator: Teilung beim Low Budget Rebuy

Poker für sehr kleines Geld gab es gestern, den 25. November, im Casino Imperator am tschechisch-österreichischen Grenzübergang Wullowitz/Dolni Dvoriste. Das € 15 + 5 Low Budget Rebuy wurde durch einen Deal beendet.

Nur € 15 + 5 betrug das Buy-In beim Low Budget, € 5.000 lagen als Preisgeld zumindest im Pot. Rebuys (auch Double Rebuys) waren erlaubt, das Add-On stand mit € 30 zu Buche. Es gab 10.000 bzw. 30.000 Chips und wie es sich für ein Rebuy Turnier gehört, wurde kräftig nachgekauft. 57 Spieler gingen an den Start, 185 Mal wurde die Rebuy Option genutzt, weitere 42 Mal das Add-On getätigt. Damit blieb man nur knapp unter der € 5.000 Preisgeldgarantie, nach Abzug der 10 % Fee kamen € 4.500 in den Pot. Die Top 7 Plätze waren bezahlt.

Kaum waren die Geldränge erreicht, einigten sich die letzten sechs Spieler auf einen Deal, der Karel Cerny den Sieg für € 901 bescherte.

Heute Abend gibt es das € 55 + 5 Deepstack (€ 2.500 GTD/40k/20′), Highlight am kommenden Freitag ist das € 235 + 15 Monster Stack, bei dem man mit 100.000 Chips und 25 Minuten Levels um mindestens € 10.000 spielt. Seit 1. November bietet das Imperator eine neue Freeroll Rangliste. Mit jeder Turnierteilnahme sammelt man Punkte für das € 5.000 Freeroll, das alle drei Monate ausgespielt wird. Die Cash Games starten ab € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO. Alle Infos zum kompletten Pokerangebot findet Ihr auf casinoimperator.eu, Aktuelles gibt es auch auf der Poker Facebook Seite.

 

Rang Name Preisgeld Deal
1 Karel Černý € 1.541 € 901
2 Alen Gerga € 1.023 € 841
3 Petr Tureček € 626 € 735
4 Robert Pleiner € 475 € 657
5 Jan Haidinger € 367 € 657
6 „PN“ € 271 € 512
7 Daniel Granov € 197  

Vorschau

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments