News

Casino News: Matsui wirft Anti-COVID Chips auf den Markt

Matsui hat die „Nova Guard Chip Protect“-Serie vorgestellt. Der japanische Chiphersteller will helfen, die Verbreitung von COVID-19 in Casinos zu reduzieren.

Wie Inside Asian Gaming berichtet, so töteten die antimikrobiellen Casinochips Mikroorganismen. Trotz der speziellen Materialien sind die Jetons nicht von gewöhnlichen Chips zu unterscheiden.

Derzeit reinigen Casinos ihre Spielchips regelmäßig. Doch sowohl Desinfektionsmittel, als auch UV-Licht hinterlassen ihre Spuren. Zum einen nutzt das Material ab, zum anderen verlieren die Jetons ihre Farbe.

Die neuen Chips wurden in Labors erfolgreich getestet und sollen nun Abhilfe schaffen. „Seit Beginn der globalen Pandemie vor über sechs Monaten haben wir sehr hart gearbeitet und viel investiert, um dieses Produkt für die Massenproduktion zu entwickeln und vorzubereiten“ so Shigeki Machida, Geschäftsführer bei Matsui Asia Ltd.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments