Casinos Austria

Casino Salzburg: Deal beim Freaky Friday der Pokermania

Gestern, den 23. September, stand das € 50 + 10 Freaky Friday der Pokermania powered by Welle1 im Casino Salzburg auf dem Programm. Ein Deal zu viert beendete das Turnier und brachte Thomas Moser den Sieg.

Für das Buy-In von € 50 + 10 brachte jedem Teilnehmer 15.000 Chips, die Blinds wurden alle 20 Minuten erhöht und € 10.000 lagen erneut im Pot. Nach dem starken Auftakt am Donnerstag entschieden sich gestern doch mehr Spieler für den Rupertikirtag und so verpasste man mit 82 Startern und 43 Re-Entries die Preisgeldgarantie doch klar. Die € 10.000 wurden auf die ersten 17 Plätze verteilt, € 200 gab es als Min-Cash. Auf den Sieger warteten € 2.400, doch schon zu viert kam es zu einem Deal. Thomas Moser konnte sich dabei den Sieg für € 1.600 sichern, Martin Knoll als Runner-up nahm genauso viel mit. Für Michael Forster und Thomas Rienessl gab es jeweils € 1.420.

Heute um 15 Uhr geht es ins € 200 + 30 Main Event, bei dem satte € 20.000 Preisgeld warten. 30.000 Chips und 25 Minuten Levels sind die Konditionen.  Die Cash Games im Casino Salzburg starten ab  € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO.

Alle Infos zum kompletten Pokerangebot findet Ihr unter salzburg.casinos.at.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1 Thomas Moser A € 2.400 € 1.600
2 Martin Knoll A € 1.640 € 1.600
3 Michael Forster D € 1.160 € 1.420
4 Thomas Rienessl A € 840 € 1.420
5 Werner Lorenzoni A € 650  
6 Johann Landauer A € 510  
7 Thomas Hackner D € 430  
8 Florian Erhart A € 350  
9 Gabriel Kreuzwirth A € 300  
10 Alexander Bugram A € 250  
11 Aleksandar Batinic A € 250  
12 Michael Lindinger D € 210  
13 Henri Sireni FIN € 210  
14 Niklas Gasteiger A € 200  
15 Patrick Stupperich D € 200  
16 Jürgen Chu Kao Cheng A € 200  
17 Christoph Strasser A € 200  

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments