Casinos Austria

Casino Salzburg: Deal zu dritt entscheidet das Pokermania Freezeout

Mit dem klassischen € 100 + 20 NLH Freezeout wurde gestern, den 5. Juni, die Pokermania im Casino Salzburg fortgesetzt, ein Deal zu dritt brachte Anrope den Sieg und € 1.090 Preisgeld.

20.000 Chips und 25 Minuten Levels waren die Konditionen, als es gestern an die Tische ging. 46 Starter konnten verbucht werden und so lagen auch € 4.600 im Pot. Die ersten sieben Plätze waren bezahlt, der Sieger konnte sich auf € 1.540 freuen.

Auf der Bubble kam es dann schon zu einem doppelten Deal, der Johannes Dandl € 50 und Helmut Preisach € 100 bescherte. Am Ende wurde auch die Siegprämie nicht ausgespielt, die letzten drei konnten sich in Level 15 einigen. Michael Forster kassierte dabei € 990 für Rang 3, Wilfried Töltsch als Runner-up € 1.010. Sieger Anrope konnte € 1.090 mitnehmen.

Heute geht die Pokermania so richtig los, beim € 100 + 20 Deepstack warten mindestens € 10.000 Preisgeldgeld, gespielt wird mit 100.000 Chips und 20 Minuten Levels. Bei den Cash Games geht es ab 16 Uhr los, ab € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO wird gespielt. Alle weiteren Details findet Ihr unter salzburg.casinos.at.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1 ANROPE   A € 1.540 € 1.090
2 Wilfried Töltsch D € 1.010 € 1.010
3 Michael  Forster D € 690 € 990
4 Markus Sidlo A € 480  
5 Georg  Haefner CHE € 350  
6 Mato Janjic HRV € 295  
7 Georgios Schoinas GRC € 235  
8 Helmut Preisach D € 0 € 100
9 Johannes Dandl D € 0 € 50

 

 

 


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments