Casinos Austria

Casino Salzburg weitet das Pokerangebot aus

Seit Ende Juli wird im Casino Salzburg wieder gepokert, nun weitet man das Cash Game Angebot ein wenig aus. Auf Turniere muss man leider weiterhin verzichten, aber Cash Games gibt es nun ab € 1/2 No Limit Hold’em.

Täglich ab 19 Uhr kann gespielt werden, angeboten werden je nach Nachfrage No Limit Hold’em, Pot Limit Omaha und Seven Card Stud Split Limit, maximal sieben Spieler können pro Tisch Platz nehmen. Sonntags bis donnerstags geht es bei NLH € 1/2 mit einem Minimum Buy-In von € 50 los, freitags und samstags bei € 2,5/2,5 (Min. Buy-In € 100). Pot Limit Omaha wird täglich ab € 2/2 (Buy-In € 100) angeboten. Regelmäßig gibt es eine höhere Omaha Runde mit einem Buy-In von € 1.000 und bei diesem Tisch wird ab sechs Stunden Mindestspieldauer eine High Hand im Wert von € 400 ausgespielt.

Da das Platzangebot wegen den Corona-Maßnahmen weiter limitiert ist, wird eine Reservierung empfohlen. Täglich ab 14 Uhr kann man sich unter der Telefonnummer +43 (0)662 854455 18241 anmelden – oder natürlich auch direkt im Pokerbereich beim Floorman.

Aktuell wird in den Casinos Wien, Baden, Velden, Linz, Innsbruck, Bregenz und eben Salzburg gepokert, alle Details und den Cash Game Ticker findet Ihr unter poker.casinos.at.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments