Casinos Austria

Casino Velden: Dani Studer holt die Führung bei der Stud EM

Stud gehört zur Poker EM dazu. Das fanden auch die 61 Teilnehmer, die gestern, den 13. Juli, in die € 300 + 30 Seven Card Stud Europameisterschaft der 31. Poker EM im Casino Velden starteten. Daniel Studer führt die 36 verbliebenen Spieler ins Finale.

Für das Buy-In von € 300 + 30 gab es 10.000 Chips, das Rebuy brachte weitere 10.000 und für das Add-On gab es noch weitere 20.000 Chips. Die Leveldauer betrug 30 Minuten. Auch hier genossen die Teilnehmer das Wiedersehen nach drei Jahren, der ein oder andere ist leider nicht mehr dabei wie Yousef Yousef. Dafür waren da Harry Casagrande. Erich Kollmann, sogar ein Michael Keiner, Tony Nagy, Vlado Sevo, Tommy Hansen, Daniel Studer oder auch Titelverteidiger Antonio Turrisi, der unbedingt den Titel wiederhaben möchte.  Der ein oder andere jüngere Teilnehmer „verirrte“ sich auch ins Turnier und wie man es vom Stud gewohnt ist, ging es mit viel Trashtalk durch den doch recht langen Pokerabend.

Sieben Mal wurde das Rebuy genutzt, mit 58 Add-Ons kamen dann € 37.800 in den Pot und die Top 8 Plätze sind bezahlt. Bis die Geldränge erreicht sind, ist es aber noch ein langer Weg, denn nach zwölf Levels waren noch immer 36 Spieler übrig. Dani Studer holte dabei mit 108.300 Chips die Führung.

Um 15 Uhr geht es heute weiter, auf den Sieger warten € 11.430. Im Liveblog wird heute der Fokus auf dem Stud Titel sein, dadurch dass der erste Flight beim € 500 + 50 Showdown am Wörthersee räumlich getrennt gespielt wird, gibt es hier dann weniger Updates. Als Side Event gibt es außerdem auch ein € 200 + 30 No Limit Hold’em mit 20.000 Chips und 20 Minuten Levels.

Wenn Ihr Fragen rund um die Poker EM habt, wendet Euch gerne an Pokermanager Gerald Golker unter der Telefonnummer +43 664 2038012 bzw. der Email [email protected]. Alle Details zur Poker EM – und auch zum kompletten Pokerangebot im Casino Velden – findet Ihr unter velden.casinos.at.

Chip Counts:

Vorname Name Nation Chip Count Tisch Platz
Daniel Studer CH 108.300 20 6
Jan Jatczak PL 100.800 19 8
Enrico Pallazzo CH 99.700 19 6
Gerhard Schleicher D 94.200 19 5
Wolfgang Wessin A 76.200 21 7
Stefan Neurauter A 73.700 27 8
Rudolf Zintel D 73.200 27 1
Hans Eck D 70.800 21 8
Jakob Felsager DK 68.900 20 8
Alfons Unterweger A 63.900 20 2
Doschdi   D 63.800 27 3
Feitzinger   A 63.400 19 3
Walter Steinkirchner D 61.700 27 2
Alexander Kravchenko RUS 59.000 21 3
Harry Casagrande A 57.800 20 5
Manfred Hammer D 55.400 21 4
Michael Keiner D 54.400 28 1
Erich Kollmann A 54.300 20 1
NN   I 46.700 20 3
Bernhard Braun D 46.600 27 7
Vlado Sevo A 44.400 28 6
Adem Marjanovic A 43.200 19 4
Ferro   I 41.400 28 5
Helmut Freudenschuss A 41.400 21 2
Matthias Hils D 38.100 28 8
Erwin Höld A 36.200 28 2
Bernd Reich D 30.100 21 6
JF   D 28.600 20 7
Antonio Turrisi I 27.100 28 7
Peter Müller A 20.300 27 5
Boris Fragin D 19.500 20 4
Peter Backen D 17.200 28 3
Stefan Pötsch D 16.000 19 7
Werner Lorenzoni A 15.600 19 2
Tony Nagy A 14.600 27 6
Franz Tschuchnig A 7.400 21 1

Payouts:

Rang Vorname Name Nation Preisgeld
1       11.430 €
2       7.770 €
3       5.500 €
4       3.880 €
5       3.030 €
6       2.450 €
7       1.990 €
8       1.750 €

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments