News

CCC gibt Terminplan für das Spring Poker Festival bekannt

Drei Turnierwochen veranstaltet das Concord Card Casino (CCC) Wien jedes Jahr. Das größte Event ist das Spring Poker Festival. Von 18. bis 29. März 2009 wird hoch gepokert. Neben No Limit Hold’em und Pot Limit Omaha gibt es erstmals ein H.O.R.S.E. Turnier.

Ganz ohne PartyPoker und TV wird man diesmal beim Spring Poker Festival auskommen. Doch Turnierdirektor Johnny Lütkenhorst hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das viele Spieler nach Wien locken wird.

Im Herbst sorgte das € 80 No Limit Hold’em Rebuy-Turnier für einen neuen Rekord mit über € 90.000 an Preisgeld. Auch im Frühling wird die Turnierwoche mit diesem Turnier eröffnet und € 50.000 sind schon mal als Preisgeld garantiert.

Das erste Highlight folgt am 22. März. Da steht nämlich ein € 500 H.O.R.S.E. Turnier an. Zum ersten Mal wird dieses Variante gespielt und zahlreiche Spieler haben sich bereits positiv über diese Neuerung ausgesprochen. Man darf gespannt sein, wie viele sich tatsächlich an die Tische wagen werden. Auch ein € 200 Pot Limit Omaha Turnier mit Rebuys ist wieder auf dem Turnierplan zu finden. Langsam kommen auch wieder andere Turniere außer No Limit Hold’em in Mode und man darf auch hier auf eine doch rege Beteiligung hoffen.

Zwei Super-Satellites – ein Freezeout und ein Rebuy-Turnier – werden für das € 3.000 No Limit Hold’em Main Event gespielt. Das Main Event selbst verdient den Namen nicht nur wegen des hohen Buy-ins. 20.000 Chips erhält jeder Spieler als Startdotation, die Levels dauern 90 Minuten und gespielt wird über vier Tage. Da bleibt jede Menge Zeit zum Taktieren. Letztes Frühjahr hatte am Ende Peter Gelencser den längsten Atem und setzte sich im Heads-up gegen Pepi Klinger durch. 172 Spieler hatten teilgenommen und so für einen Preispool von € 516.000 gesorgt.

Während das Main Event gespielt wird, finden das € 750 No Limit Hold’em Freezeout und das € 1.500 No Limit Hold’em Second Chance Turnier statt. Abgeschlossen wird die Turnierwoche mit einem € 400 No Limit Hold’em Freezeout.

Wie gewohnt darf sich jeder Turnierteilnehmer täglich am kostenlosen Buffet stärken. Dem internationalen Standard entsprechend sind natürlich alle Turniere rauchfrei.

Zwölf anstrengende Turniertage liegen vor Turnierdirektor Johnny Lütkenhorst und seinem Team. Als Verstärkung holt man sich wie gewohnt Thomas Kremser von TK Poker Events ins Boot und gemeinsam sorgen sie für einen reibungslosen Ablauf.

Bis zum März sind es aber noch ein paar Wochen. Und damit es bis dahin nicht langweilig wird, gibt es neben den regulären täglichen Turnieren einige Highlights. Ganz wichtig dabei ist, am Samstag, den 20. Dezember, ein Jahr gratis spielen im CCC zu gewinnen. Der Gewinner erhält tatsächlich Turnierbuy-ins im Wert von insgesamt rund € 25.000. Dazu muss man nur ein Los besitzen, am Samstag im CCC gezogen werden und dann das Freeroll gewinnen. Ist doch ganz leicht, abgesehen von den tausenden anderen Losen, die in der Lostrommel liegen. Aber ein bisschen Glück gehört zum Leben nunmal dazu.

Alle Infos zu den Veranstaltungen im CCC findet Ihr wie gewohnt unter www.ccc.co.at.


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
CCC gibt Terminplan für das Spring Poker Festival bekannt - Poker … - Poker kostenlos
11 Jahre zuvor

[…] Weiter lesen […]