News

CCC Vienna Poker Challenge 2 am Pfingst Wochenende

Nur ein Monat nach der Premiere gibt es am 30. und 31. Mai 2009 die Neuauflage der Vienna Poker Challenge. Die Standorte Prater und Simmering des Conord Card Casinos sind wiederum Schauplatz des € 100 No Limit Hold’em Freezout Turniers, bei dem € 25.000 an Preisgeld garantiert werden.

Als am 25. April die erste Vienna Challenge in den beiden CCCs gestartet wurde, war das Misstrauen noch groß. Niemand wusste, wie das sein würde, mit dem Turnier in zwei Casinos gleichzeitig. Mittlerweile sind die Spieler überzeugt. Es ist egal, ob man in Simmering oder im Prater antritt. Überall ist es gleich schwer oder leicht unter die Top 10 Prozent zu kommen.

Gespielt wird am Wochenende mit demselben Modus. Um 19 Uhr werden am Samstag, den 30. Mai, zeitgleich in Simmering und im Prater die beiden Turniere eröffnet. Gestoppt wird, sobald nur noch zehn Prozent der Spieler übrig sind. Beim der Premiere betrug der Unterschied gerade mal zehn Minuten. Ob das dieses Mal auch wieder so eine Punktlandung werden wird? Wer es ins Finale am Sonntag um 15 Uhr schafft, der hat auch bereits die Geldränge erreicht, denn die besten zehn Prozent werden bezahlt. Und egal ob man im 11. oder im 2. Bezirk antritt, man darf sich auf alle Fälle auch über ein kostenloses Buffet freuen.

Austrian Masters

Ums Essen muss sich auch niemand Sorgen machen, wenn von 12. bis 20. Juni wieder zum Austrian Masters ins CCC Simmering geladen wird. Da ist aber das tägliche Buffet Nebensache, denn schließlich ist man ja zum Pokern dort. Auf dem Programm stehen fast ausschließlich No Limit Hold’em Turniere, die Buy-ins reichen von € 80 bis € 2.000 beim Main Event. Aufgrund des positiven Feedbacks im März hat sich Johnny Lütkenhorst auch entschlossen, wieder ein € 500 H.O.R.S.E. Turnier einzubauen.

Die Details zu den Turnieren findet Ihr wie immer unter www.ccc.co.at.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments